Hochbegabte Nervensägen auf ProSieben - Das neue Jahr beginnt genial!

Am 4. Januar starten neben "Young Sheldon“ noch mehr jugendliche Genies auf ProSieben durch. In der neuen Sitcom "Outmatched - Allein unter Genies“ treiben gleich drei hochbegabte Kids ihre Eltern in den Wahnsinn. In Amerika ist die Serie trotz der prominenten Besetzung mit Maggie Lawson und Jason Biggs leider gefloppt. Mal sehen, ob die ungewöhnliche Familie es bei uns schafft.

Worum geht es?

Ihr seid zu Besuch bei Mike und Kay, die mit ihren hochbegabten Kindern vollkommen überfordert sind. Brian ist der Wissenschaftler unter den vier Kindern. Er verwendet Musik, um nachtaktiven Plankton zu stimulieren, Marc liebt die Kunst und schreibt eine Oper und Nicole kann eigentlich alles. Klar, dass sich die Eltern (Mike und Kay) der hochbegabten Nervensägen so fühlen, als seien sie "Allein unter Genies“. Zum Glück gibt es noch Tochter Leila, die von der Überdosis Intelligenz verschont geblieben ist.

Die Serie wird in Doppelfolgen ausgestrahlt

In der ersten Folge "Der ganz normale Wahnsinn“ erfahren Kay und Mike, dass ihr Sohn Marc hochbegabt ist. Die beiden sind nicht gerade begeistert davon, noch ein Wunderkind zu haben. Aber sie nehmen es mit Humor und Liebe. Den Ausflug auf den Jahrmarkt kann das aber nicht retten. Die vier Kinder haben keine Lust und vergleichen lieber ihren IQ. Anschließend wird direkt die zweite Folge der Serie zu sehen sein. In "Das erste Level“ wollen Mike und Kay ihre Kinder aufklären und lernen dabei selbst eine Menge.

Die erste Folge der Serie "Outmatched - Allein unter Genies“ wird am 4. Januar um 21.15 Uhr, direkt nach "Young Sheldon“ gesendet.

Veröffentlich am 01.01.2021