"Marktcheck" klärt auf

Inflation bei über 5 %: Wie teuer wird Weihnachten in Deutschland?

30.11.2021 um 19:16 Uhr

Die deutsche Inflationsrate ist im November zum ersten Mal seit 29 Jahren über die Marke von fünf Prozent gestiegen.

Waren und Dienstleistungen kosteten 5,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in einer Schätzung mitteilte. Einen höheren Wert gab es zuletzt während des Wiedervereinigungsbooms im Juni 1992 mit 5,8 Prozent. Für den erneuten Preisschub sorgte vor allem teure Energie, die im November den Statistikern zufolge 22,1 Prozent mehr als ein Jahr zuvor kostete. Nahrungsmittel verteuerten sich um 4,5 Prozent. Die Preise von Dienstleistungen stiegen um 2,8 Prozent, Wohnungsmieten zogen um 1,4 Prozent an. 

Auch die Weihnachtsgeschenke werden teurer. Viele begehrte Artikel sind wegen der globalen Lieferschwierigkeiten knapp und deshalb steigen die Preise.  

Das Onlinepreisvergleichsportal Idealo hat ermittelt, wie stark Preise in beliebten Produkt-Kategorien seit Oktober 2020 innerhalb eines Jahres gestiegen sind.

  • Grafikkarten: + 83 Prozent
  • Receiver: + 50 Prozent
  • Drohnen: + 35 Prozent
  • Lautsprecher: + 21 Prozent
  • Lernspielzeuge: + 20 Prozent
  • Spiel- & Actionfiguren: + 17 Prozent
  • Vibratoren: + 14 Prozent
  • Bobby Cars + 13 Prozent
  • Beamer: + 10 Prozent
  • Handy & Smartphone: + 9 Prozent
  • Kühlschränke: + 8 Prozent
  • Monitore: + 7 Prozent
  • Rucksäcke: + 5 Prozent
  • Kopfhörer: + 5 Prozent
  • Armbanduhren: + 5 Prozent
  • Spielekonsole: + 5 Prozent
  • Puppen: + 5 Prozent
  • Puzzles: + 4 Prozent

Wo findet man noch Schnäppchen für den Weihnachtsgeschenkekauf? Und zu welchem Zeitpunkt sollte man Geschenke am besten kaufen? Diese Fragen will der "Marktcheck" heute im SWR beantworten.

Weitere Themen der Sendung am 30. November:

Corona Selbsttests werden knapp - wie können Verbraucher*innen reagieren?

In vielen Supermärkten und Drogerien sind Selbsttests ausverkauft oder werden nur noch rationiert verkauft. Die Preise sind deutlich gestiegen. Wie lange wird dieser Engpass andauern? Und ist die Versorgung der Testzentren und Apotheken mit professionellen Schnelltests gesichert?

Nussknacker-Test

Nüsse gehören in die Vorweihnachtszeit wie Plätzchen und Glühwein. Doch um an den leckeren Kern zu kommen, braucht man einen guten Nussknacker. Welches Modell knackt Nüsse schnell, ohne Kraftaufwand und verursacht dabei wenig Abfall? "Marktcheck" testet klassische und außergewöhnliche Modelle.

Die Vor- und Nachteile der Online-Bezahldienste

Beim Online-Shopping haben Kund*innen eine immer größere Auswahl an Bezahldiensten. Zu Kreditkarte oder Lastschrift kommen Anbieter wie Paypal, Klarna und viele weitere. Allerdings gibt es Meldungen über Betrüger:innen, die Besonderheiten bei Paypal ausnutzen oder über Klarna-Nutzer:innen, die nach gescheiterten Zahlungen unbewusst in Inkassoverfahren geraten sind. "Marktcheck“ erklärt, welche Verfahren bequem und sicher sind.

Kampf dem Rost - aber wie?

Woher kommt Flugrost im Geschirrspüler? Und wie lässt er sich vermeiden? Wer findet´s raus? Natürlich "Marktcheck" mit Moderatorin Hendrike Brenninkmeyer.

"Marktcheck": Dienstag, 30. November, 20.15 Uhr, im SWR ARD-Mediathek und bei Youtube

Tags: