RTL-Tanzshow ohne Studiopublikum

„Let’s Dance“: Joachim Llambi hat einen großen Wunsch

26.02.2021 um 19:48 Uhr

Die 14. Staffel „Let’s Dance“ ist startklar: Alle Promis sind eingekleidet, die Profitänzer sind fit, Jury & Moderatoren sind bereit und die Zuschauer heiß auf die erste Show. Haben wir was vergessen? Ach ja, es gab ja auch mal Publikum im Studio…

Und daran wird sich wohl so schnell nichts ändern. Das Tanzbein muss auch in der aktuellen Staffel unter strikter Einhaltung eines Corona-Hygiene-Konzepts geschwungen werden. „Wir wissen jetzt schon, wie das Corona-Konzept läuft, das ist der Vorteil. Die Produktionsfirma macht einen Superjob, wir haben 12.000 FFP2-Masken geordert, bekommen jeden Tag eine neue“, erklärt Chef-Juror Joachim Llambi (56) bei BILD.  Auf die Sicherheit wird großen Wert gelegt bei RTL: Alle Teilnehmer der Show in Köln werden mehrmals pro Woche in einem eigenen Testzentrum auf Corona getestet.

„The show must go on“ – trotz Corona

Die Beteiligten haben sich also mit der Situation abgefunden und sind froh, dass die Show überhaupt stattfinden kann – könnte man jetzt denken. Aber Joachim Llambi (56) denkt da doch etwas anders und hat einen großen, konkreten Wunsch: „Wir wünschen uns für dieses Jahr natürlich, dass wir bis zum Finale Ende Mai wieder Zuschauer haben können.“  Darüber würden sich sicher auch die tanzwütigen Promis und ihre professionellen Tanzpartner freuen (und wir alle), aber seien wir ehrlich: danach sieht es aktuell nicht aus.

Welcher Promi mit welchem Profi antritt, klärt sich dann heute in der „Let’s Dance“-Kennlern-Show (20.15 Uhr bei RTL). Ab dem 5. März startet dann der offizielle Promi-Wettkampf, bei dem unter anderem Tango, Walzer, Rumba, Cha Cha Cha und Quickstep mit möglichst hohen Haltungsnoten zum Besten gegeben wird.

Teilnehmer Nicolas Puschmann sorgt bei "Let's Dance" 2021 für eine Premiere. Der ehemalige "Prince Charming" schwingt das Tanzbein mit einem Mann. Damit tritt er in die Fußstapfen von Sängerin Kerstin Ott, die 2019 als erste Kandidatin mit einer Frau tanzte.

Dabei sind in diesem Jahr außerdem „Tagesschau“-Rentner Jan Hofer, Auma Obama (Halbschwester von Barack Obama), Sportmoderator Kai Ebel, Sängerin Senna Gammour, Model Kim Riekenberg, Musikerin Ilse DeLange, Sängerin Vanessa Neigert, Ex-Fußballprofi Rúrik Gíslason, Schauspieler Erol Sander, Schausspielerin Valentina Pahde, Schlagersänger Mickie Krause, Influencerin Lola Weippert und Boxer Simon Zachenhuber.

Warum Favoritin Valentina Pahde vor der Show eher tiefstapelt, könnt ihr hier lesen.