Endlich neue Fälle für die Wasserpolizei!

Neue Folgen „WaPo Berlin“: Stulle ist der Superstar auf der „Seemöwe“

26.01.2021 um 12:46 Uhr

Die „Wasserpolizei Berlin“ startet mit neuen Folgen durch. Kriminalhauptkommissarin Jasmin Sayed (Sesede Terziyan) und ihr Team bekommen es diesmal zum Beispiel mit einem Krokodil im Badesee, einer Breakdance-Crew und einer Laubenkolonie an der Havel zu tun. Klar, dass WaPo-Hund „Stulle“ wieder ganz vorne mit dabei ist. Der Mischling steht fest an der Seite von Wolf Malletzke (Christoph Grunert), Kriminalhauptkommissar und Kapitän des Schiffs „Seemöwe“.

Wolf Malletzke ist ein erfahrener Polizist, kennt die Gewässer Berlins wie seine Westentasche und handelt pragmatisch und distanziert. Eigentlich traut man ihm nicht zu, dass er mit einem kleinen, süßen Mischling schmust. Macht er aber! Da muss es doch ein Geheimnis geben, oder? Richtig. Der Kommissar und Kapitän war lange Zeit als verdeckter Ermittler im Einsatz. In dieser Zeit konnte er nur dem kleinen, vierbeinigen Streuner "Stulle" im Hamburger Hafen vertrauen. Die Freundschaft zwischen Hund und Mensch hält bis heute.

Eigentlich heißt der struppige Stulle ja Sweety und ist eine Hundedame. Der Jack-Russel-Terrier-Mischling ist inzwischen zehn Jahre alt und hat nicht nur einen festen Platz im WaPo-Team, sondern auch im Herzen der Zuschauer. Schauspieler Christoph Grunert sagt dazu:

„Der Hund ist mein Lieblingskollege. Von ihm lerne ich am meisten: wie man sich konzentriert, wie man sich selbst treu bleibt, wie man sich fit hält, wie man gut aussieht. Stulle ist der Meister der Herzen.“

Die neuen Folgen starten mit „WaPo-Berlin – Goldmädchen“

Im nächsten Fall geht es um eine Sportlerin, die mit ihrer Partnerin im Ruderzweier die Olympia-Qualifikation geschafft hat. Sie wird tot im Wasser gefunden. Das WaPo-Team findet heraus, dass es bei ihrem Tod um Doping, Schuld und explosive Wut geht.

„WaPo Berlin – Goldmädchen“ wird heute, 26.01.21, 18.50 Uhr im ERSTEN gezeigt. Die Folge ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD-Mediathek abrufbar.