Emotionaler Fall „Unter der Gürtellinie“

Notruf Hafenkante: DARUM hat Pinar heute Stress mit ihren Kollegen

14.10.2021 um 13:06 Uhr

Der dramatische Fall „Unter der Gürtellinie“ nimmt Pinar Aslan heute besonders mit – so sehr, dass sie sich erst mit dem neuen Kollegen Nick Brandt anlegt, dann mit ihrem Partner Kris Freiberg und ihrem Chef Wolf Haller. Die junge Polizistin gibt alles, um herauszufinden, warum der Besitzer einer Kampfsport-Agentur brutal zusammengeschlagen wurde.

Überfall wegen einer Vergewaltigung?

Ihr Interesse gilt dabei nicht so sehr dem Opfer, sondern seinen weiblichen Schützlingen, denn Pinar wittert einen sexuellen Missbrauch als Hintergrund der Tat. Hat sich eines der kampferprobten Mädchen auf diese Weise gerächt? Über diesen Verdacht gerät die Polizistin mit dem neuen Kollegen Nick in Streit.

Der findet: „Wenn der Typ was gemacht hat, dann habe ich null Mitleid mit ihm, aber wir untersuchen gerade einen Überfall und keine Vergewaltigung.“ Trotzdem hilft Nick ihr, einen Zusammenhang zu beweisen. Die Spur führt die beiden in das Gym des ehemaligen Kämpfers Leon Hübner. Was hat der Trainer und Gym-Betreiber mit dem Angriff auf Marcel Ernst zu tun?

Haller und Chris sind sauer

Um an Informationen zu kommen, zeigt Pinar großen persönlichen Einsatz und steigt mit der Mixed-Martial-Arts-Kämpferin Inga Sandmeier in den Ring, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Kris und Haller sind davon nicht gerade begeistert.

Kris ist enttäuscht, dass seine Partnerin ihn angelogen und seine Loyalität in Frage gestellt hat, und Haller will Pinar zu ihrem eigenen Schutz vorübergehend in den Innendienst versetzen. Natürlich vergeblich! Kann Pinar Aslan den Fall auf ihre Weise aufklären und falls ja: Gefällt ihr das Ergebnis?

„Notruf Hafenkante“ läuft heute, 14.10.2021 um 19.25 Uhr im ZDF. Die Folge ist bereits in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Tags: