"Tagesschau extra" um 14 Uhr

Programmänderung im Ersten: Wegen IHR fällt "Rote Rosen" aus

19.04.2021 um 13:31 Uhr

Die Grünen haben die K-Frage entschieden und Parteichefin Annalena Baerbock soll Kanzlerkandidatin werden.

Aus diesem Anlass kommt es heute (19. April)  im Ersten zu einer kurzfristigen Programmänderung:

Statt einer neuen Folge der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ zeigt das Erste um 14 Uhr ein "Tagesschau extra" mit 60 Minuten Länge. Die Folge 3318 der beliebten Serie mit dem Titel „Großer Schaden" wird stattdessen am Dienstag, 20. April um 14:10 Uhr gezeigt. Die Ausstrahlung der nachfolgenden Folgen verschiebt sich jeweils um einen Tag.

"Tagesschau extra": Entscheidung bei den Grünen

soll ihre Partei als Kanzlerkandidatin in die Bundestagswahl führen. Der Bundesvorstand der Grünen nominierte die 40-Jährige für den Spitzenposten, wie die Partei in Berlin mitteilte. Die Entscheidung muss noch auf einem Parteitag vom 11. bis 13. Juni bestätigt werden. Die Zustimmung gilt als sicher. Die Bundestagswahl findet am 26. September statt.

Mit der Entscheidung enden monatelange Spekulationen. Die Partei hatte die Klärung der Kandidatenfrage ihren beiden Parteivorsitzenden Baerbock und Robert Habeck (51) überlassen, die sich geräuschlos untereinander verständigten.

Interview mit Annalena Baerbock bei ProSieben

ProSieben zeigt heute (19. April) um 20.15 Uhr exklusiv ein ausführliches Interview mit der frisch gekürten Kanzler-Kandidatin von Bündnis 90/Die Grünen.