Er macht aber auch nur Stress ...

„Berlin - Tag & Nacht“: Miguel bringt Traumpaar auseinander, Fans verärgert

04.06.2021 um 23:29 Uhr

Aus dem Nichts tauchte er vor einigen Wochen auf und stellte Olivia nach. Seitdem ist nichts mehr wie vorher.

Von einer rosigen Beziehung kann man bei Olivia und Dean sowieso nicht sprechen – immer kompliziert, immer Streit, immer irgendwas. Wie in jeder „BTN“-Liebe. Aber seit Olivias Halbbruder Miguel bei der Truppe ist, hat es keinen harmonischen Moment mehr gegeben. Vertrauenswürdig wirkt er nicht, was Miguel will, liegt aber auf der Hand: Er hat ein Auge auf seine Halbschwester geworfen und versucht, ihre Beziehung zu manipulieren.

Dean hat das Spiel längst durchschaut und seine Freundin vor die Wahl gestellt: er oder der neu gewonnene Bruder. Sie entschied sich gegen ihren Partner. Seitdem kriselt es heftig beim „BTN“-Paar. Olivia ist ausgezogen und samt Miguel bei Milla untergekommen. Hat Dean seine Liebste also auf ewig verloren?

Die „Berlin - Tag & Nacht“-Vorschau für die Folge vom 16. Juni (im TV) verrät, dass die Trennung nur von kurzer Dauer ist: „Miguel wird trotz guter Vorsätze von seiner Eifersucht heimgesucht, als er Olivia und Dean happy zusammen sieht.“ Bald ist also alles wieder gut. Nur für Miguel eben nicht, der überlegt daraufhin sogar, Berlin den Rücken zu kehren. „BTN“-Fans würde das wohl gefallen. Bei denen kommt Unruhestifter Miguel nämlich gar nicht gut an, wie die Reaktionen unter einem Foto der beiden Kontrahenten auf Instagram zeigen.

Die Kommentare klingen alle ähnlich: „Miguel soll aussteigen“, „Miguel und Theo können aus der Sendung raus, die nerven voll“, „Wie lange müssen wir Miguel noch ertragen?“. Klar ist, von dieser Serienfigur würden sich die Fans gerne verabschieden.

Erfüllen die Drehbuchautoren diesen Wunsch? Das erfahrt ihr bei: „Berlin - Tag & Nacht“, montags bis freitags um 19.05 Uhr auf RTLZWEI oder online im Vorabstream von TVNOW