Der Neuzugang bei „Köln 50667“ ist ein bekannter Stripper

„Köln 50667“: DIESER Reality-TV-Star verdreht Sam bald den Kopf

05.08.2021 um 18:25 Uhr

Oskar, Ben, Alex und wie sie alle heißen: Samantha und ihre Typen – das ist schon eine sehr spezielle Fortsetzungsgeschichte in der RTLZWEI-Soap „Köln 50667“. In den nächsten Wochen wird ein neues Kapitel aufgeschlagen und das trägt den Titel „Rico“.

Samantha (Diana Schneider) ist nämlich hin und weg, als sie aus dem Nichts auf Lucas verschollenen Cousin Rico trifft. Sie ist sofort in den sympathischen Muskelmann verschossen und will ihn unbedingt näher kennenzulernen.

Rico soll kein Kind von Traurigkeit sein

Erst recht, nachdem Luca sie damit anstachelt, dass sie nicht Ricos Kragenweite wäre. Samantha passt Rico abends im Vanity ab und es beginnt ein heißer Flirt. Am Ende glaubt sie, dass sie ihn bald an der Angel hat. Dabei überhört Sam Cleos ständige Warnungen geflissentlich, denn Rico ist offenbar kein Kind von Traurigkeit. Das ist Samantha aber bekanntlich auch nicht und so dürfen wir gespannt sein, was in Zukunft zwischen den beiden läuft.

Begeisterte Trash-TV-Fans werden längst erkannt haben, von wem Samantha ab Folge 2534 um den Finger gewickelt wird: Christian Schmalbach, auch bekannt als TV-Stripper 'Chris Grey', wird als Rico in die Soap einsteigen. Der 28-jährige Kölner war zuletzt in der RTL-Kuppelshow „Ex on the Beach“ zu sehen, wo er mit der Österreicherin Tara Tabitha anbandelte. Für eine langfristige Beziehung reichte es dann aber nach Ende der Show doch nicht, obwohl sich die zwei wohl noch immer bestens verstehen.

Zuvor hatte Chris schon bei „Beauty & The Nerd“ (2020) und „Temptation Island“ (2019) sein Glück versucht. Cleos Einschätzung ist also völlig korrekt: Ein Kind von Traurigkeit ist der Neue bei „Köln 50667“ garantiert nicht, wie auch im Video zu sehen ist...

„Köln 50667“, immer montags bis freitags um 18.05 Uhr auf RTLZWEI oder online bei TVNOW.