Sadistische Rituale mit scharfem Chili

„SOKO Kitzbühel – Firestarter“: Diese Rocker will keiner in der Stadt haben!

23.01.2021 um 11:28 Uhr

Die "SOKO Kitzbühel" ist heute ein kleines Trostpflaster für Krimi-Fans. Am heutigen Sport-Samstag muss der Friesland-Krimi dem Handball weichen. Die SOKO Kitzbühel wird aber wie geplant ermitteln. Diesmal bekommt es Haubenkoch und Restaurantbesitzer Hannes Kofler mit einer Rockerbande zu tun. Die berüchtigten „Firestarter“ sind auf der Durchreise nach Italien und machen Rast in den Pochlarner Stuben.

Die Rocker mischen mit dem Lärm ihrer Maschinen die ruhige Umgebung ordentlich auf. Während Hannes ganz und gar nicht begeistert ist von seinen neuen Gästen, findet die Gräfin Schönberg, dass die Motorrad-Bande eine nette Abwechslung im Ort ist. Die „Firestarter“ verhalten sich allerdings gar nicht nett. Thomas Mertens ist ein Neuzugang in der Motorrad-Gang und wird zum Opfer sadistischer Spielchen. Sein Kumpel Ingo Kruse quält ihn mit scharfem Chili.

Die Kommissare treten auf den Plan, als Mertens mit seinem Motorrad in eine Schlucht stürzt. Schnell kommt heraus, dass das aber nicht die Todesursache war. Ein frisch gestochenes Tattoo gelangt in den Mittelpunkt der Ermittlungen. Verdächtig ist auch, dass der ehemalige "Firestarter" Sandro Lang ein Reptilien-Fan ist.

"SOKO Kitzbühel - Firestarter" läuft heute, 23.01.2021, 18.10 Uhr im ZDF. In der ZDF-Mediathek ist die Folge ab 19 Uhr abrufbar.