Superspannende Doppelfolge

SOKO Leipzig: Das ganze Team gegen Moritz Brenner – Was ist da los?

14.01.2022 um 14:19 Uhr

Erst ein extralanger Spielfilm mit einer entführten Ina Zimmermann im Zentrum des Geschehens, heute eine superspannende Doppelfolge: Die Fans der „SOKO Leipzig“ starten mit vielen Extras ins neue Jahr. Und heute ist sogar das ganze Team am Start. Es wird in „Mutprobe 1 + 2“ nicht nur ein Attentat geklärt, sondern auch die Frage, ob man dem neuen Kollegen, Moritz Brenner, trauen kann. Ina vermutet, dass er nur ins Team eingeschleust wurde, um Jans Drogenmissbrauch aufzudecken. Die beiden Teile der Geschichte werden heute nacheinenader im ZDF gezeigt. 

Jan holt die Vergangenheit ein

Inas Theorie: Moritz Brenner hat einem Deal zugestimmt. Er liefert Beweise dafür, dass Jan Maybach - auch im Dienst - Drogen konsumiert hat, dafür wird sein Bruder Bent aus der Untersuchungshaft entlassen. Es steht außer Jans Karriere auch noch Inas Glaubwürdigkeit auf dem Spiel. Sie hat ihn schließlich gedeckt und mahnt deshalb nun im Umgang mit Moritz Brenner zur Vorsicht.

Um die walten lassen zu können, muss nun auch Kim eingeweiht werden, denn Moritz Brenner wohnt inzwischen mit ihr in einer WG. Kim wusste bis dato nichts von Jans Drogenproblem. Als Ina sie einweiht, wird ihr endlich klar, warum ihr Kollege sie einige Monate lang so schlecht behandelt hat. Doch alle Vorsicht nützt nichts: Um das Team nicht zu gefährden, muss Jan schließlich mit Moritz auf Konfrontationskurs gehen.

Anschlag auf Sarah Liebert

Die Ermittlungen im Fall Sarah Liebert finden trotz der internen Querelen und allem Misstrauen statt. Die junge Frau wurde von einem Motorradfahrer angegriffen, der unerkannt entkommen konnte. Jan, Kim, Ina und Moritz erfahren, dass erst kurz zuvor ein ehemaliger Klassenkamerad von Sarah Liebert ermordet wurde. Gibt es da einen Zusammenhang? Falls ja, könnte auch Lars Daume, ebenfalls ein ehemaliger Mitschüler der jungen Frau, in Lebensgefahr schweben. Es stellt sich die Frage, was die drei Opfer miteinander verbindet und was sie zu verbergen haben.

Der Fall „SOKO Leipzig – Mutprobe“ wird in zwei Teilen ab 21.15 Uhr im ZDF gezeigt. Die Doppelfolge ist bereits in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Tags:
Zählbild