Was gibt es denn da zu gucken?

„Stubbe“: Stephanie Stumph ist neidisch auf Franziska Knuppes Oberweite

26.01.2021 um 14:04 Uhr

Da ist es wohl am Buffet zu einem kleinen Zusammenstoß zwischen Schauspielerin Stephanie Stumph (Stubbe) und Model Franziska Knuppe gekommen. Beide sind auf einem Bild auf Instagram im Dirndl zu sehen. Sie stehen am Buffet, hinter ihnen türmen sich die Teller und es scheint ein kleines Gedrängel zu geben. Stephanie Stumph ist wesentlich kleiner als Franziska Knuppe und landet mit Blick aufs Dekolleté an ihrer Schulter.

Sie scheint kaum zu glauben, was sie da sieht. Unter dem Bild heißt es anerkennend: „Der pure Neid! Aber wenigstens die erste am Buffet.“

Der kleine Scherz kommt bei den Fans gut an. Stephanie Stumph erntet fast 3000 Likes und weit über 100 Kommentare. Viele davon scherzen zurück. „Immer den Blick für das Wesentliche bewahren, das sollten wir eigentlich alle machen…“, schreibt jens4975. Außerdem gibt es viele Herzchen und Vorfreude auf den neuen „Stubbe“, der am Samstag, 30. Januar 2021, um 20.15 Uhr im ZDF läuft. Nach acht Jahren ist dann auch wieder ihr Vater Wolfgang Stumph mit dabei.

Worum geht es im Stubbe-Special?

Stubbes Tochter Christiane, freie Journalistin in Hamburg, taucht nach dem Hilferuf eines Freundes in die Welt eines Dresdner Pflegedienstes ein. Während Christiane ihrem Vater verheimlicht, dass sie dort verdeckt als Praktikantin anheuert, bekommt Stubbe Gelegenheit, Zeit mit seiner Enkeltochter zu verbringen. Wie gefährlich Christianes Recherche wirklich ist, ahnt Stubbe zunächst nicht.