Das Mädchen, das allein nach Haus' geht

"Tatort" Berlin: Letzter Fall für Nina Rubin – Wie steigt Meret Becker aus?

22.05.2022 um 10:07 Uhr

Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) hatten immer ein schwieriges Verhältnis zueinander – In ihrem letzten gemeinsamen Fall wird ihre Beziehung noch einmal stark belastet, dann ist aber auch Schluss. „Das Mädchen, das allein nach Haus' geht“ ist Meret Beckers letzter „Tatort“. Nach 15 Fällen steigt sie aus. Aber wie?

Wir verraten natürlich an dieser Stelle nicht das Ende des Krimis, aber wir können Regisseur und Kameramann Ngo The Chau sprechen lassen. Der verrät: „Mir war vor allem wichtig, nach dem über die vielen Jahre hinweg teilweise sehr schroffen Umgang der Hauptfiguren miteinander, einen Showdown zu kreieren, der unmissverständlich klar macht, dass sie einander hatten und liebten, ohne füreinander bestimmt gewesen zu sein. Natürlich sollte der Abschied tragisch erscheinen und dennoch nicht gänzlich einen gebrochenen Karow zurücklassen, der womöglich nicht wieder auf die Beine kommt.“

Das ist nicht konkret genug? Meret Becker wird im Interview mit „Wie war der Tatort“ präziser. Allerdings ist diese Version wohl eher Fantasie: „Nina Rubin geht mit Tesla-Chef Elon Musk zur Bank, der packt sein ganzes Geld in einen großen Koffer, sie klemmt ihm noch schnell eine Zahnbürste untern Arm und schießt ihn dann mit einer Rakete zum Mars!“

Perfektes Zusammenspiel

Während Nina Rubin und Robert Karow in den letzten Jahren ihre Last miteinander hatten, ergänzten sich Meret Becker und Mark Waschke bei den Dreharbeiten offensichtlich hervorragend. Mark Waschke schaut dankbar zurück: „Es gab eine sehr besondere Energie zwischen uns, die sich mit jeder Folge weiterentwickelt und intensiviert hat. Viele Szenen konnten wir nur spielen, weil wir uns genau darauf verlassen konnten. Die beiden Figuren lernten sich immer mehr kennen und wir sie auch und wir uns auch, und wir konnten uns gegenseitig staunend dabei zusehen, wie wir uns herausforderten, überraschten und beglückten. Bin ihr zutiefst dankbar für alles.“ Bei letzterem Satz schließen sich sicher viele Krimi-Fans an.
Alles Gute, Nina Rubin...

„Tatort - Das Mädchen, das allein nach Haus' geht“ läuft heute, 22. Mai 2022, um 20.15 Uhr im Ersten.

Tatort Berlin: Darum laufen Kommissar Karow die Kolleginnen weg
Tatort Berlin: Darum laufen Kommissar Karow die Kolleginnen weg
Tschüss, Meret Becker und Carolyn Genzkow!
Tags:
Du willst mehr Entertainment-News?
FOLGE UNS AUF GOOGLE NEWS
Zählbild