Eben gab's die nächste Enthüllung

Krass! Henning Baum ist das "The Masked Singer"-Quokka

02.03.2021 um 23:10 Uhr

Dienstag Abend, 20:15 Uhr in Deutschland: Millionen von Ratefans versammeln sich vor den Bildschirmen und Endgeräten, um die neue Folge „The Masked Singer“ zu sehen. Nachdem in der ersten Folge bereits das „Schwein“ alias Katrin Müller-Hohenstein und in Folge zwei das „Einhorn“ alias Franziska van Almsick die Maske lüfteten, war nun Henning Baum an der Reihe. Wie sehr sich die Vermutungen des Rateteams mit der Realität deckten, lest ihr exakt jetzt - nur bei uns!

Da warens nur noch acht

Dinosaurier, Flamingo, Küken, Leopard, Monstronaut, Quokka, Schildkröte und Stier – nur noch acht Prominente unter opulenten Kostümen waren heute Abend in der Show. Besondere Verstärkung erhielt das Team durch Steven Gätjen. Der Hollywood- und Filmexperte brachte das nötige Glamour- und Starwissen mit und schien bereits zu Beginn hocheuphorisiert: „Ich finde es so geil, hier in der Show zu sein. Das ist so der Hammer!“, so Gätjen.

Wer hätte das gedacht?

Seine wahre Identität lüftete schließlich das Quokka. "Was für ein tolles Kostüm, was für eine tolle Performance, was für ein toller DJ", sagte Matthias Opdenhövel. Die Tipps des Rateteams? Rea Garvey war der festen Überzeugung, dass ein großer Name unter dem Kostüm ist - Sven Väth! Steven Gätjen war der Meinung, dass ein Schauspieler unter der Maske steckt. Sein Tipp: Ralf Moeller! Ruth Moschner war der Auffassung - es ist Torsten Sträter! Die Vermutungen in der App? Platz 1: Thomas Gottschalk, Platz 2: Ralf Moeller, Platz 3: Torsten Sträter.

Und unter dem Kostüm des ultimativen DJ Quokka verbarg sich... der einzigartige... der unglaubliche... der unverwechselbare... nicht zu kopierende...

Henning Baum! 

Der Schauspieler, der durch "Der letzte Bulle" bekannt wurde. Damit hat nun wirklich keiner gerechnet. Mal schauen, ob sich so viele falsche Tipps in der nächsten Woche toppen lassen.

Was ist sonst passiert?

Die Leopardin begeisterte mit ihren professionellen Sangesfähigkeiten und rückte problemlos weiter in die nächste Folge. Auch der Monstronaut legte einen soliden Auftritt hin und hatte nicht viel zu bangen. Der Dinosaurier überzeugte ebenfalls und zog in die nächste Episode ein. Und Thomas An… äh, die Schildkröte wird uns mit seiner beeindruckenden Stimme ebenfalls noch weiter begleiten. Am Ende wackelte es also für das Küken, das Quokka, den Flamingo und den Stier. Ob ein weiterer dieser Wackelkandidaten in der nächsten Sendung demaskiert wird? Kommenden Dienstag duellieren sich die glorreichen verliebenen Sieben – wir sind bereits gespannt, wer als nächstes sein gut gehütetes und verkleidetes Geheimnis lüftet.

Die nächste Folge „The Masked Singer“ seht ihr wieder Dienstag, um 20:15 Uhr auf ProSieben.