Was vor 15 Jahren geschah

Unter anderen Umständen: Darum hat die Serie einen so „umständlichen“ Titel

01.03.2021 um 16:58 Uhr

Normalerweise haben Serien einen knackigen Titel: Wilsberg, Tatort, Friesland, Nord bei Nordwest, SOKO Leipzig, Die Füchsin, Der Kriminalist...! Nur eine Krimi-Serie fällt da aus dem Rahmen. Hast du dich auch schon gefragt, warum „Unter anderen Umständen“ so heißt? Ganz schön umständlich, oder? Es scheint weder einen Bezug zum Team oder zur Stadt noch zum Inhalt der Serie zu geben. Hier kommt die Auflösung.

Der Krimi sollte gar keine Serie werden

Der Name hat seinen Ursprung in der Schwangerschaft von Hauptdarstellerin Natalia Wörner vor 15 Jahren. Bei „Unter anderen Umständen“ handelte es sich nämlich 2006 um einen Fernsehfilm. Natalia Wörner war damals mit ihrem Sohn Jacob schwanger und spielte in dem Film auch die schwangere Kommissarin Jana Winter. Eine Serie war damals gar nicht geplant. Die Resonanz war aber so positiv, dass Natalia Wörner bis heute als Kommissarin Jana Winter im Fernsehen zu sehen ist. Und ihr Sohn ist nicht nur in Form des Titels immer dabei, sondern auch als Schauspieler.

Jacob-Lee Seeliger spielt in der Serie ihren Sohn Leo

Sohnemann Jacob-Lee Seeliger kann behaupten, dass seine Schauspielkarriere schon vor seiner Geburt begonnen hat. Mittlerweile ist er seit 14 Jahren nicht nur Natalia Wörners Sohn hinter der Kamera, sondern auch Jana Winters Sohn Leo vor der Kamera. Obwohl – so ganz stimmt das nicht. Jacob wurde einige Zeit durch Kian Schmidt vertreten. Heute steht der Junior aber wieder höchstpersönlich mit Mama vor der Kamera. Und mit dem Alter wächst auch die Rolle.

In der heutigen Folge „Für immer und ewig“ geht es in einem Nebenplot um ihn und seine neue Freundin. Natalia Wörner freut sich über die Tatsache, dass Jacob wieder dabei ist. Sie schreibt bei Instagram: „Ich habe mal gesagt, dass Jana Winter meine Schwester aus dem Norden ist. So fühlt es sich an - seit 15 Jahren besuche ich sie einmal im Jahr. Alles an dieser Reihe ist mir so nah, so familiär - und natürlich vor allem, da mein Sohn Jacob wieder mitspielt.“

„Unter anderen Umständen – Für immer und ewig“ läuft heute, 1. März 2021 um 20.15 Uhr im ZDF. In der ZDF-Mediathek ist die Folge noch ein Jahr abrufbar.

Zählbild