Der Action-Spezialist war in über 40 Filmen zu sehen

US-Schauspieler Frank McRae ist tot

06.05.2021 um 12:25 Uhr

Der ehemalige "James Bond"-Star ist überraschend im Alter von 80 Jahren verstorben.

In "James Bond 007 - Lizenz zum Töten" spielte Frank McRae 1989 er an der Seite von Timothy Dalton und wirkte in mehr als 40 weiteren Filmen mit. Unter anderem war er auch in "F.I.S.T. – Ein Mann geht seinen Weg" (1978) zusammen mit Sylvester Stallone (74) zu sehen, mit dem er auch in "Paradise Alley" (1978), "Lock Up" (1989) und "Rocky II" (1979) auftrat. Auch mit Arnold Schwarzenegger stand er für "Last Action Hero" (1993) als Leutnant Dekker vor der Kamera.

Frank McRae spielte in der NFL für die Bears und die Rams

Bevor Frank McRae Schauspieler wurde, spielte er als Football-Profi in der amerikanischen National Football League.  Geboren in Memphis, besuchte er die Tennessee State University mit einem Doppelstudium in Drama und Geschichte, spielte erfolgreich College-Football und wechselte dann als Defensive Tackle in die NFL, wo er für die Chicago Bears und Los Angeles Rams aktiv war.

Frank McRae starb am 29. April an einem Herzinfarkt in Santa Monica. Er wurde 80 Jahre alt. Die Nachricht wurde von seiner Schwiegertochter, Suzanne McRae, bestätigt, berichtete das US-Entertainment-Portal deadline.