Große Sorge um BTN-Liebling

Verlässt Paula „Berlin - Tag & Nacht“?

14.04.2021 um 16:47 Uhr

Nach dem heimtückischen Schuss auf Joe ist Paula außer sich – und bereit, alles zu tun, um den Liebsten vor ihrem rachsüchtigen Bruder zu beschützen. Doch wie weit würde sie wirklich gehen?

Theos Mordversuch wirbelt die BTN-Welt ganz schön auf: Der Schütze droht mit seinem miesen Plan dank wasserdichtem Alibi davonzukommen. Doch Paula kann nicht zulassen, dass ihr Bruder noch einmal versucht, Joe zu töten. Sie weiß genau, dass er nichts zu verlieren hat und wie gefährlich ihn das macht. Paula fasst den Entschluss, Theo zur Rede zu stellen.

Wie aus der „Berlin - Tag & Nacht“-Vorschau von RTLZWEI hervorgeht, endet dieses „Gespräch“ zwischen den Geschwistern für Theo im Krankenhaus. Er ist schwerverletzt, aber am Leben. Offenbar ermittelt die Mordkommission in diesem Fall schon gegen Paula, weil sie die letzte Person am Tatort war. Doch was ist wirklich passiert? Noch unklar ist auch die Rolle von Linda und inwiefern sie in den Vorfall verstrickt ist. Schließlich hatte Theo die Blondine, die schon seit Tagen Dauergast in seiner Wohnung war, als Peggy-Double und Tatzeit-Alibi eingesetzt.

Wenn Paula die Hauptverdächtige im Fall Theo bleibt und es zum Prozess kommt, droht eine lange Haftstrafe. Das könnte ihr Aus bei „Berlin - Tag & Nacht“ bedeuten. Wird Paula alias Laura Maack die Serie nach 14 Jahren verlassen?

Wie es weitergeht und ob Paula ins Gefängnis muss, erfahrt ihr täglich bei: „Berlin - Tag & Nacht“, um 19.05 Uhr auf RTLZWEI oder online im Vorabstream von TVNOW