Leonard Lansink macht Fans Hoffnung

Wilsberg: Darum gab es keinen Abschied. Kommt Ina Paule Klink zurück?

09.05.2021 um 20:46 Uhr

Viele „Wilsberg“-Fans waren irritiert, als es hieß, dass Alex (Ina Paule Klink) in der Folge „Überwachen und belohnen“ zum letzten Mal dabei ist. Schließlich war Wilsbergs Patentochter über 20 Jahre lang an der Seite von Georg, Ekki, Overbeck und Anna zu sehen. Und dann eine letzte Folge mit ihr – ohne Abschied und ohne Tränen? Schauspieler Leonard Lansink verriet nun in einem Interview mit dem Onlinemagazin „ALLES MÜNSTER“, warum der Abgang so dezent über die Bühne ging. Dabei machte er Hoffnung auf ein Wiedersehen.

Wird Alex wieder auftauchen?

Der unspektakuläre Abschied von Alex war nicht den verschärften Drehbedingungen wegen Corona geschuldet, sondern so geplant. Das verriet „Wilsberg“ alias Leonard Lansink im Interview mit dem Onlinemagazin. Dort sagte er: „Wir haben die Türen offen gelassen und irgendwann kann sie braungebrannt wieder zurückkommen, das ist doch auch ganz schön. Es ist ja wie die Heinrich-Schafmeister-Geschichte, der ist in Bielefeld und darf ab und zu nach Münster zurück oder umgekehrt, genau so ist das da auch, ohne viel Drama.“

Wir dürfen also berechtigte Hoffnung haben, dass Ina Paule Klink nicht zum letzten Mal im Antiquariat zu sehen war. Vorlagen für eine Gastrolle in Münster gibt es ja ausreichend. Schließlich ist Georg nach wie vor ihr Patenonkel und den besucht man schließlich gelegentlich. Wer weiß? Vielleicht lässt sie sich irgendwann wieder ganz auf die Rolle ein. Durch den dezenten Abschied ist alles möglich. Offiziell geht sie aus beruflichen Gründen nur ein wenig auf Abstand. Und wie sagte die Schauspielerin in einem Video zum Wilsberg-Abschied auf Instagram? „Und so ganz kommt ihr ja nicht um mich herum.“ Diese Aussage kann man vor dem Hintergrund von Leonard Lansinks Erklärung doppelt deuten.

Ab Herbst bekommt Georg neuen rechtlichen Beistand – diesmal durch Dr. Tessa Tilker, die von Patricia Meeden gespielt wird. Bis dahin ermittelt er nur mit Ekki und kommt dabei wie gewohnt Overbeck und Anna in die Quere. Die nächste Folge heißt: „Aus heiterem Himmel“ und wird am 22. Mai 2021 um 20.15 Uhr im ZDF gesendet.

Zählbild