Gene lügen nicht

Wilsberg: DARUM sieht Ekki heute überall weiße Kaninchen

15.01.2022 um 11:32 Uhr

Heute wird Ekkis Leben bei „Wilsberg“ ordentlich auf den Kopf gestellt. Er erfährt durch eine polizeiliche DNA-Analyse völlig überraschend , dass er einen Halbbruder hat, und macht sich auf die Suche nach ihm. Der erste Weg führt ihn natürlich zur lieben Verwandtschaft. Und wirklich: Ekkis Tante Annegret (Hedi Kriegeskotte) kennt ein Geheimnis, das Ekkis Mutter bis zu Ihrem Tod gehütet hatte.

Sie war in frühen Jahren mit Volker Schnee (Reiner Schöne) zusammen und hat mit ihm einen weiteren Sohn. Ekki erfährt, dass sein Halbbruder Bernhard heißt und einen Fahrradladen in der Stadt führt. Mit dem Tagebuch seiner Mutter in den Händen und Georg Wilsberg an seiner Seite macht er sich auf, um Bernhard (Dieter Landuris) kennenzulernen. Doch die Sache ist nicht ganz einfach. Ekkis Bruder wird von Overbeck gesucht, der einen alten Mordfall aufgerollt hat, in dem Bernhards DNA am Tatort gefunden wurde.

Folge dem weißen Kaninchen

„Ich muss dringend verschwinden. Da ist irgendeine große Verschwörung gegen mich im Gange. Entweder lügt die Polizei oder dieses DNA-Labor“, antwortet Bernhard, als Ekki ihn mit den Vorwürfen konfrontiert. Und weil Blut dicker ist als Wasser, überlässt Ekkis seinem Bruder sein Auto für die Flucht und Georg schaut in die Röhre. Wenig später bekommt Ekki einen Anruf von Bernhard: „Ich habe das Gefühl, ich werde verfolgt. Falls mir irgendetwas zustoßen sollte, folge dem weißen Kaninchen“.

Nach dieser Ansage dreht Ekki am Rad, träumt schlecht und folgt jedem Kaninchen, das seinen Weg kreuzt. Währenddessen hilft Merle (Janina Fautz) Privatdetektiv Wilsberg (Leonard Lansink) dabei, Daten vom genetischen Ahnenforschungsinstitut zu entschlüsseln. Dabei entdecken sie ein brisantes Geheimnis. Nebenbei kümmert sich Georg zusammen mit Juristin Dr. Tessa Tilker (Patricia Meeden) um sein Testament. Overbeck lässt sich – wie immer – nicht irritieren und jagt mit seiner Task Force – auch wie immer – in völlig falschen Richtungen.

„Wilsberg - Gene lügen nicht“ läuft heute, 15. Januar 2022 um 20.15 Uhr im ZDF. Die Folge ist bereits in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Tags:
Zählbild