Es geht um Prostitution, Schutzgeld und Drogen

ZDF-Krimi: Hier spielt der neue „Notruf Hafenkante“-Arzt einen Clanchef

21.06.2021 um 17:08 Uhr

Gerade erst hat die Crew von „Notruf Hafenkante“ ihren neuen Arzt „Dr. Lazar Sharif“ offiziell begrüßt. Seinen ersten Einsatz werden wir in der nächsten Staffel der TV-Krimiserie sehen. Der Nachfolger von „Dr. Eva Grünberg“ (Laura Berlin) wird von einem Mann gespielt, der in den USA schon lange ein Star ist. Seine Rolle als Computer-Hacker „Numan“ in der amerikanischen Fernsehserie „Homeland“ hat Atheer Adel international bekannt gemacht. Heute ist er in einer Wiederholung im ZDF-Krimi „Gegen die Angst“ in einer seiner anderen Lieblingsrollen zu sehen.

Atheer Adel blickt mit Freude zurück

„Was für tolle Erfahrungen ich durch diese Produktion sammeln konnte!!! Für alle die es noch nicht gesehen haben oder es natürlich nochmal gucken möchten“, schreibt Atheer Adel bei Instagram und postet ein Foto aus dem Fernsehkrimi. In der Story kämpft eine engagierte Staatsanwältin in Berlin gegen einen arabischen Clan. Ihr Vorgehen ist dabei auch persönlich motiviert.

Was passiert in dem Krimi?

Polizist Jan Wiegand wird im Einsatz niedergeschossen und schwer verletzt. Staatsanwältin Judith Schrader will den Täter finden, obwohl sie eigentlich befangen ist, denn sie hat ein heimliches Verhältnis mit dem Opfer. Clanchef Machmoud Al-Fadi (Atheer Adel) zieht alle Register, um die Ermittlungen zu behindern. An seiner Seite kämpft die eiskalte Anwältin Andrea Marquart. Dabei wirft die Geschichte die immer noch aktuelle Frage auf: Wie kann der Rechtsstaat sich gegen Kriminelle zu Wehr setzen, die alle legalen und illegalen Mittel nutzen, um der Bestrafung zu entkommen?

Gefahr hinter den Kulissen?

Drehbuchautor Robert Hummel wurde im Zuge der Erstausstrahlung des Films 2019 gefragt, ob er bei der Recherche im Clan-Milieu Angst hatte. Immerhin hatte er sich im Vorfeld drei Jahre lang intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt, um ein authentisches Bild zeichnen zu können. Im Gespräch mit der NOZ sagte er damals: „Ich mach mir da keine Sorgen. Ich bin Halb-Araber, habe Kampfsport gemacht und kann mich meiner Haut wehren.“  

Einen kleinen Bonus hat Robert Hummel für seine Arbeit außerdem einstecken können, denn er spielt selbst im Krimi mit. Er tritt als Oberkommissar Lange in Erscheinung. Der Drehbuchautor mit dem Schwerpunkt „Krimi und Thriller“ und studierte Schauspieler war unter anderem schon an Serien wie „Letzte Spur Berlin“, „Der Alte“, „Großstadtrevier“ und „SOKO Köln“ beteiligt.

„Gegen die Angst“ läuft heute, 21.06.2021, 20.15 Uhr im ZDF und ist noch etwa ein Jahr in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Zählbild