Laut eines Werbespots ist der Stoff speziell für Männer geeignet

"ZDF Magazin Royale": Macht Jan Böhmermann jetzt Werbung für den Impfstoff von AstraZeneca?

27.02.2021 um 14:35 Uhr

Die Corona-Pandemie tritt in eine nächste, entscheidende Runde: Mit den drei Impfstoffen von AstraZeneca, BioNTech und Moderna stehen den deutschen Bürgern bereits eine Auswahl von Vakzinen zur Verfügung, welche in den folgenden Monaten für eine schrittweise erreichte Immunisierung der Bevölkerung sorgen sollen. Doch gerade der AstraZeneca-Impfstoff hat dabei einen schlechten Ruf…

… weshalb jan Böhmermann jetzt einen spot entwickelt hat

Im Rahmen der aktuellen Folge des „ZDF Magazin Royale“ inszenierte das Team rund um Jan Böhmermann nun den AstraZeneca-Impfstoff als Impfstoff speziell für Männer. In einem verkaufsähnlichen Ambiente rufen sie das „ISG“ ins Leben, den gestellten „Impfshopping Germany“-Sender. Larissa Rieß preist den Impfstoff schließlich als „Männerimpfstoff“ an. Die Gründe hierfür? Er kommt in einer nachtschwarzen Carbonbüchse mit Materialien aus der Raumfahrt daher, und jeder Geimpfte erhält noch ein spezielles Grillbuch! Das überzeugt selbst Jan Böhmermann…

Echte Werbung oder Spaß?

Der vermeintliche Werbespot ist natürlich nicht ernst gemeint, sondern im klassischen Sinne des „ZDF Magazin Royale“ satirisch zu verstehen. Denn wie zahlreiche renommierte Wissenschaftler und Politiker nicht müde werden zu betonen, ist auch der AstraZeneca-Impfstoff hochwirksam, und beispielsweise deutlich wirksamer als sämtliche Grippe-Vakzine. Vermutlich wollte Böhmermann also lediglich die Aufmerksamkeit auf die kuriose Berichterstattung rund um den Impfstoff richten.

Das „ZDF Magazin Royale“ läuft immer freitags direkt nach der „heute-show“ im ZDF.