Verspätung, Verschleiß, Verdruss

ZDF-Reportage: Immer nur Stress mit der Bahn! Tut sich da mal was?

19.09.2021 um 15:53 Uhr

Kaputte Toiletten, defekte Klimaanlage, Verspätungen ohne Ende, geschlossen Bordgastronomie und keine Sitzplatzanzeige: Das ist nur die Spitze des Eisbergs. Richtig zufrieden ist wahrscheinlich kaum einer mit der Deutschen Bahn. Eine ZDF-Reportage zeigt heute, was die Verantwortlichen gegen die Pannen und Defekte unternehmen. Anne Breer blickt dabei hinter die Kulissen des Bahnbetriebs.

"Das Image der Deutschen Bahn ist draußen nicht unbedingt das Beste. Hier kann man zumindest ein bisschen versuchen, es wieder aufzupolieren", sagt Zugbegleiter Jörn Voß. Er ist seit über 40 Jahren bei der Bahn und hat trotz der täglichen Wut, die ihm seitens unzufriedener Gäste entgegenschlägt, Verständnis für seine Kollegen und Kolleginnen hinter den Kulissen. „Man fragt sich zwar: Warum ist das nicht gemacht worden? Aber das pauschale Urteil, dass die faul waren, geht nicht. Man weiß ja auch nicht, was da alles zu tun war und wie viel Zeit sie überhaupt hatten."

Hier wird hart gearbeitet

Genau das zeigt die ZDF-Reportage anschließend vor Ort. In der Ankündigung heißt es: „Im ICE-Werk Hamburg-Eidelstedt sind Hunderte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund um die Uhr damit beschäftigt, den alltäglichen Dauerbetrieb der Züge zu gewährleisten. Jeder ICE fährt in zwei Tagen rund 3600 Kilometer und erhält danach eine Inspektion. Wenn die tonnenschweren Züge in die gigantischen Wartungshallen einfahren, beginnt für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Wettlauf gegen die Zeit.“

Ein zweiter Schauplatz der Reportage ist der Rangierbahnhof Maschen. Er ist die Drehscheibe des Nordens für den Güterverkehr. Hartmut Hancke arbeitet dort seit mehr als 20 Jahren als Bergmeister. Er wacht über das gesamte Areal, an dem die Züge neu gebildet werden.

Anne Breer lässt in ihrer Reportage die Leute zu Wort kommen, die alles geben, damit der Bahnbetrieb in Deutschland läuft. Ein etwas anderer Blick auf die Schwachstellen und vor allem auf die Mitarbeitenden der Bahn. Die Reportage „Stress bei der Bahn“ läuft heute, 19.09.2021 um 18 Uhr im ZDF. In der ZDF-Mediathek ist der Film schon abrufbar.

Tags: