Erscheint im Sommer: Neue Eindrücke aus dem Uncharted-Film

Auf dem offiziellen Twitter Kanal der Hollywood-Spieleverfilmung Uncharted sind neue Fotos aufgetaucht. Der Filmstart ist für Juli 2021 geplant.

Vor 13 Jahren ist der erste Teil der Uncharted-Reihe erschienen und hat seitdem Millionen von PlayStation-Spielern rund um den Globus begeistert. Der kalifornische Entwickler Naughty Dog, der die Uncharted-Spiele für Sony entwickelt, ist mit Uncharted längst zu Weltruhm gelangt. Die Serie gehört zu den bestverkauften Spiele-Franchises aller Zeiten.

DIE PLAYSTATION-REIHE SCHAFFT DEN SPRUNG AUF DIE LEINWAND

Seit vielen Jahren haben Fans bereits auf die angekündigte Hollywood-Verfilmung der prominenten Spielereihe gewartet – in diesem Jahr ist es nach zahlreichen Verschiebungen hoffentlich soweit. Die Dreharbeiten der Schatzsucher-Story wurden 2020 beendet und der Film befindet sich zurzeit in der Post-Produktion.

In der Besetzung der Uncharted-Verfilmung finden sich echte Hollywood-Stars: Während Spiderman-Darsteller Tom Holland in die Rolle von Nathan Drake schlüpft, Spielern bestens aus den PlayStation-Abenteuern bekannt, verkörpert kein Geringerer als der Oscar-nominierte Superstar Mark Wahlberg den Spielecharakter Victor Sullivan („Sully“). Die Regie von Uncharted übernimmt Ruben Fleischer, unter anderem bekannt aus seinen Filmen Zombieland und Venom.

Zeitlich ist der Film vor den Spielen angesiedelt und bedient sich keiner Storylines, die bereits in den PlayStation-Titeln verwendet wurden – man darf also äußerst gespannt sein, was sich die Macher einfallen lassen. Die neuen Eindrücke der Filmproduktion geben eine erste Vorahnung auf den Schauplatz des neuen Abenteuers: Auf einer Weltkarte ist ein Ort inmitten des afrikanischen Kontinents markiert: Vielleicht startet Nathan Drake dort seine Reise …

Veröffentlich am 04.01.2021