Heute ab 20 Uhr zum live Dabeisein.

Games-Gala: Livestream des Deutschen Entwicklerpreises

20.01.2021 um 19:31 Uhr

Heute Abend (am 20. November) um 20.00 Uhr ist es soweit: Zum 17. Mal wird der Deutsche Entwicklerpreis verliehen. Aufgrund der anhaltenden Corona-Situation haben sich die Veranstalter für ein digitales Format der beliebten Award-Show entschieden und jeder Spiele-Fan kann dabei sein.

Die Verleihung der Preise in den 15 Kategorien wird erfahrungsgemäß nicht nur unterhaltsam, sondern auch spannend: Einige der führenden Anwärter auf eine der begehrten Auszeichnungen in diesem Jahr sind mit jeweils mindestens drei Nominierungen die bekannten Spiele „Cloudpunk“, „Desperados III“, „Iron Harvest“, „Lost Ember“ und „Through the Darkest of Times“.

DIE AWARD-SHOW FÜR DEUTSCHE SPIELEPRODUKTIONEN 

Der Deutsche Entwicklerpreis findet seit 2004 statt und ist die älteste Auszeichnung für die Entwicklung herausragender Computerspiele aus deutschsprachigen Ländern.

In folgenden Preis-Kategorien werden beim Deutschen Entwicklerpreises Sieger gekürt:

  • Bestes Deutsches Spiel
  • Bestes Indie Game
  • Bestes Mobile Game
  • Beste Grafik
  • Beste Story
  • Bester Sound
  • Bestes Game Design
  • Most Wanted
  • Dauerbrenner
  • Innovationspreis – Sonderpreis der Stadt Köln
  • Bester Publisher
  • Bestes Studio
  • Ubisoft Newcomer Award
  • Sonderpreis für Soziales Engagement
  • NRW Förderpreis für junge Entwicklerinnen

Die Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises 2020 findet heute Abend ab 20 Uhr im Livestream unter anderem auf Rocket Beans TV statt. Mit weiteren, kommentierten Livestreams erreicht die Preisverleihung ein noch größeres Publikum: Im „Reaction-Stream“ bei im Twitch-Kanal von PietSmiet ist die Show mit den Live-Kommentaren der PietSmiets zu sehen. Auf der offiziellen Facebook-Seite richtet sich der Stream mit Live-Kommentaren von Linda Kruse, Tobias Kopka und Christopher Wulf an die Entwickler-Szene. Und auf dem Twitch-Kanal von Gerrit werden live Games gespielt, die in den Vorjahren mit dem Deutschen Entwicklerpreis ausgezeichnet wurden. Auch Podcasts sind dabei: Der Gaming- und Kulturpodcast Radio Nukular produziert sogar eine spezielle Sonderfolge zur Preisverleihung.