Gameplay-Video zu „Sam & Max: This Time It’s Virtual“

„Sam & Max“: Verrückt! VR-Adventure mit dem Kult-Duo im Anflug

01.04.2021 um 19:42 Uhr

Seit Jahrzehnten sind Sam & Max absoluter Kult. Der Hund mit dem Hut und das gewaltverliebte, nackte Kaninchen haben 1987 als Comic-Serie das Licht der Welt erblickt. Als Parodie auf die amerikanische Popkultur, vor allem auf Polizeifilme, brachten sie es bis zur Zeichentrickserie und schließlich bis zum PC-Adventure-Kultklassiker von LucasArts aus dem Jahr 1993.

Im Juni soll das neue VR-Abenteuer der beiden auf der „Oculus Quest“-Plattform erscheinen. Das Game wird später in diesem Jahr auf SteamVR und "Viveport Infinity" veröffentlicht. Ein Release für „PlayStation VR“ ist für Anfang 2022 geplant. Entwickler ist „HappyGiant“, als Publisher tut sich „Big Sugar“ hervor. Ein Gameplay-Trailer gibt jetzt erste Einblicke.

Ein Teil der alten Mannschaft ist mit an Bord

"HappyGiant hat ein All-Star-Team von LucasArts-Veteranen zusammengestellt und ein Spiel geschaffen, das vor Nostalgie nur so trieft und gleichzeitig auf dem neuesten Stand des VR-Gaming ist", sagt Nick Alfieri, CEO von Big Sugar. Mit dabei sind unter anderem „Sam & Max“-Schöpfer Steve Purcell als Berater, Peter Chan (Konzeptkünstler) und Mike Stemmle (Autor und Designer) vom Kultspiel „Sam & Max - Hit the Road“ und Julian Kwasneski und Jared Emerson-Johnson von „Bay Area Sound“.

Worum geht es in „Sam & Max: This Time It's Virtual“?

Das Spiel kombiniert das typische Geplänkel und die klassische Verbrechensbekämpfung mit speziellen Trainingsübungen der Freelance-Polizei und nimmt den Spieler mit auf einen rasanten Tag mit Hindernisparcours, Monstertötungen und Weltrettung. "Wir haben etwas wahnsinnig Verrücktes und Lustiges geschaffen", sagt HappyGiant-CEO Mike Levine. "Es betritt Neuland für VR und bleibt gleichzeitig dem Sam & Max / LucasArts-Vibe treu."

Wir sind gespannt, ob man das alte Kult-Adventure ohne Charme-Verlust in ein neues Zeitalter überführen kann. Die Mannschaft dafür scheint jedenfalls mehr als geeignet zu sein. Bei Steam kann man „Sam & Max: This Time It’s Virtual“ bereits auf die Wunschliste setzen.

Zählbild