Doppel-Job bei Sat.1 und RTL

Christian Danner kommentiert Formel E und eine bisschen Formel 1

22.02.2021 um 19:13 Uhr

Nach dem Formel-1-Aus bei RTL hatte Motorsport-Kommentator Christian Danner bereits im November seinen Wechsel zur Formel E bei Sat.1 angekündigt. Der ist jetzt offiziell bestätigt, aber auch RTL wird wieder auf seine Dienste zurückgreifen.

Wie der TV-Sender am Montag im Rahmen einer Pressekonferenz bestätigte, wird der ehemalige Formel-1-Pilot das "ran racing"-Team von Sat.1 unterstützen und befindet sich bereits auf dem Weg nach Saudi-Arabien, wo am Freitag die Formel-E-Saison 2021 startet.

Danner will aus seiner langjährigen Erfahrung als Motorsport-Experte schöpfen und die Formel E auch neuen Fans verständlich machen: "Innerhalb dieser neuen faszinierenden Formel ist es natürlich sehr, sehr wichtig, dass man das ein bisschen zuordnen kann. Wie wird da gefahren? Was passiert da eigentlich? Das (zu erklären) ist meine Aufgabe im Zusammenhang mit ProSiebenSat.1.“, erklärt der 62-Jährige und fügt hinzu: „Eine Aufgabe, auf die ich mich sehr freue."

Noch mehr freuen dürfte sich Danner aber, dass er auch in diesem Jahr wieder in der Königsklasse des Motorsports zum Einsatz kommen wird. RTL hatte sich eigentlich sich im Juni 2020 nach 30 Jahren aus der Formel 1 verabschiedet und die Rechte komplett dem Pay-TV-Sender Sky überlassen. Der F1-Job für Danner war also futsch.

Vier Formel-1-Rennen werden 2021 bei RTL gezeigt und Danner ist dabei

Laut TV-Vertrag mit dem Formel-1-Management müssen aber vier Grand Prix im frei empfangbaren Fernsehen gezeigt werden. Sky hätte die Rennen im hauseigenen Free-TV-Sender Sky Sport News zeigen können, doch das Angebot von RTL war wohl sehr lukrativ. Laut Informationen von BILD soll das zweite Saisonrennen am 18. April in Imola (Italien) bei RTL gezeigt werden

Christian Danner und sein langjähriger Mikrofon-Partner Heiko Wasser werden wie gewohnt kommentieren, Florian König moderiert und der schrille Kai Ebel wird wie immer das Fahrerlager unsicher machen. Die Rolle als F1-Experte bei RTL soll diesmal Ex-Weltmeister Nico Rosberg übernehmen.

Formel E: Saisonauftakt am 27. Februar in Diriyya, Saudi-Arabien bei Sat.1

Formel 1: Siaisonauftakt am 28. März in Sachir, Bahrain bei Sky