Mit Gesangseinlage & vergessener Handbremse

Die beste "Friends"-Reunion gibt's jetzt neu auf YouTube

18.06.2021 um 09:19 Uhr

James Corden hat die bereits veröffentlichte "Friends"-Reunion nicht nur für US-Anbieter HBO Max moderiert. Der clevere "Late Late Show"-Host hat auch was für die eigene Show aufgezeichnet und dabei ging es fast netter zu als beim offiziellen Wiedersehen.

Ist es nicht süß, wie Joey, pardon Matt LeBlanc, Jennifer Aniston knuddelt (siehe Bild oben)? Das und mehr geschah bei einer Fahrt mit dem Studiotourwägelchen, bei dem Corden - natürlich komplett inszeniert - alle "Friends"-Hauptdarsteller auf dem Dreh-Gelände aufgabelte. Das Ergebnis dieser ganz besonderen Reunion zeigte Corden vergangene Nacht in seiner Show und nun ist es auf YouTube zu sehen.

Natürlich wird auch hier das bestimmt gefühlte, aber etwas hölzern wirkende und mittlerweile so oft gehörte "Es ist so wunderschön und bewegend uns alle wiederzusehen"-Thema besprochen. Aber dann gib's einige wirklich sweete und lustige Momente .

Die Highlights mit Minutenangabe:

O:40: Anistons "Ladies first"-Spruch, als sie LeBlanc zuerst einsteigen lässt und seine Reaktion 

2:55: Phoebe Kudrow erklärt, warum sie schnell gerührt ist mit "Es war ein hartes Jahr" (fühlen wir sehr und dass Jennifer sie daraufhin lieb umarmt, gefällt uns auch)

3:04: "Ich hab mich gefragt, ob wir ein bisschen Musik hören können" - auf Cordens Klassiker-Carpool-Karaoke-Satz folgt das gemeinsame Absingen des "Friends"-Intro-Songs (Synchronklatschen an bekannter Stelle inklusive)

3:52: Aniston freut sich so übers gemeinsame Singen, dass Matt sie einmal kräftig knuddeln muss

4:34: James parkt und vergisst, die Handbremse anzuziehen

4:49: Jems: "Ganz ehrlich, ich hab gerade fast den Cast von 'Friends" gekillt"

5:01: Wer nicht eh schon die Kulissen in der offiziellen Reunion angeschaut hat, bekommt hier eine kleine, spannende Tour

7:59: "Diese fünf Menschen hier bedeuten mit die Welt...." sagt Matt LeBlanc, während die anderen auf der Cafe-Couch sitzen. Und fügt dann hinzu "Schwimmer [Ross-Darsteller David Schwimmer] jetzt nicht so sehr, aber..."

Aber seht und genießt selber:

Wer jetzt noch wissen will, was die Stars heute so drehen (und was sie vor ihrem Mega-Erfolg in "Friends" gemacht haben) - wir haben da mal was vorbereitet: