„Aktenzeichen XY“ mit Horst Seehofer und zwei spektakulären Raubzügen

Bundesinnenminister Horst Seehofer wird heute bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" die Preisträger des XY-Preises 2021 ehren, der aufgrund der Corona-Bedingungen erstmals im Rahmen der ZDF-Live-Sendung vergeben wird.

Den mit 10.000 Euro dotierten Preis erhalten Menschen, die sich auf besondere Weise für ihre Mitmenschen eingesetzt haben. Die vier Preisträgerinnen und Preisträger werden in der Sendung zugeschaltet: Alexander Kernstock (37) verhinderte einen schweren Kindesmissbrauch, Luca Höppner (19) und seine Mutter Finja Klenz (42) retteten eine Frau bei einem Stalker-Angriff, und Thomas Schmitt (28) stoppte einen brutalen Serien-Vergewaltiger. Bundesinnenminister und Schirmherr Horst Seehofer wird die Helden des Alltags in einer persönlichen Videobotschaft ehren.

Die neue Folge „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ greift heute außerdem zwei ganz aktuelle Fälle auf: Beim Millionen-Diebstahl im Zollamt in Emmerich (NRW) hatten sich Unbekannte Anfang November mit einem Bohrer Zugang zum Tresorraum des Zollamts verschafft und 6,5 Millionen Euro erbeutet. Unter anderem werde das Fahndungsfoto gezeigt, das einen der Täter bei der Flucht zeigt Die Ermittler haben eine Belohnung von 100.000 Euro ausgesetzt.

Auch der Juwelenraub im Grünen Gewölbe in Dresden 2019 und die gestrige Razzia in Berlin wird ein Thema sein. Bei dem spektakulären Raub vor knapp einem Jahr wurden Kunstschätze von unermesslichem Wert aus dem Grünen Gewölbe in Dresden gestohlen. Die Ermittler folgten einer Spur bis nach Berlin und führten eine Razzia mit einem Großaufgebot durch. Dabei wurde Beweismittel wie Speichermedien, Bekleidungsstücke und Werkzeuge sichergestellt. Die Beute konnte aber nicht gefunden werden.

Weitere Fälle am 18. November:

  • Mysteriöse Hausdurchsuchung (Pinneberg 2017): Gegen einen Rentner liegt ein Durchsuchungsbeschluss vor. Sein Haus wird überprüft - ohne Ergebnis. Die Hausbesitzer sind erleichtert – bis kurz darauf die bittere Erkenntnis kommt.
  • Kunde ist ein Gangster (Euskirchen 2018): Ein Mann will einige Wertsachen verkaufen. Es meldet sich ein scheinbar vertrauenswürdiger Interessent. Doch als es zum Geschäft kommen soll, erlebt der Verkäufer eine böse Überraschung.

"Aktenzeichen XY... ungelöst", Mittwoch, 18. November, 20.15 Uhr im ZDF

Veröffentlich am 18.11.2020