Amazon Prime zeigt Staffel 3 von "This is Us"

"This is Us – Das ist Leben": So lautet der volle Titel der US-Serie im Deutschen – und genau darum geht es in der NBC-Produktion auch. "This is Us" verzichtet auf Superhelden, Drogenkartelle und großspurige Action, und setzt stattdessen auf Geschichten, die das Leben schreibt. Ab dem 25. Januar 2020 können Amazon Prime User wieder den Storys von Kate, Kevin und Randall folgen.

Nachdem die dritte Staffel der Dramedy-Serie 2019 im Free-TV lief, können Fans sie ab Ende Januar auch auf Abruf genießen. In seinem dritten Jahr setzt "This is Us" dort an, wo die zweite Staffel zuvor geendet hatte. Um nicht zu viel vorwegzunehmen: Das Leben geht für die Familie Pearson nach einem einschneidenden Verlust weiter. Wie in den Staffeln zuvor wird die Geschichte der einzelnen Familienmitglieder non-linear erzählt und enthält regelmäßige Flashbacks in die Vergangenheit.

Während Kate (Chrissy Metz) und Toby (Chris Sullivan) an ihrem Kinderwunsch arbeiten, kämpft Toby mit seinen Depressionen. Die dritte Staffel nimmt die Zuschauer in einigen Flashbacks mit in seine Vergangenheit. Kates Bruder Kevin (Justin Hartley) versucht derweil, an seiner Beziehung mit Zoe (Melanie Liburd) zu arbeiten, während Randall (Sterling K. Brown) und seine Frau Beth (Susan Kelechi Watson) mit ihrer pubertierenden Tochter alle Hände voll zu tun haben.

Zuschauerliebling seit Staffel 1

Seit der Erstausstrahlung bei NBC im US-Fernsehen 2016 ist "This is Us" ein wahrer Publikumsliebling – und das eigentlich unerwartet, denn die Story von Schöpfer Dan Fogelman klingt zunächst nach einer gewöhnlichen Familien-Dramedy. Eben diese Gewöhnlichkeit stellt für die Serie jedoch absolut kein negatives Attribut dar und ist vielleicht sogar ihr Markenzeichen. Ganz ohne große Theatralik schafft es "This is Us" in die Herzen der Zuschauer und auch die dritte Staffel der Erfolgsserie strotzt vor Emotionen, Wärme und einem angenehmen Hauch von Kitsch. Nicht umsonst wurden der Produktion weitere drei Staffeln zugesichert: Staffel 4 lief in den USA bereits.
 

Veröffentlich am 24.01.2020