Auch dieser heiß erwartete Tom Cruise Film wird nun verschoben!

Auch Tom Cruise neuester Film "Top Gun: Maverick" wird verschoben. Vom Sommer diesen Jahres wandert der Film nun in das Weihnachtsgeschäft 2020. Aber immerhin hat Paramount Pictures als kleinen Trost ein neues Startdatum für "A Quiet Place 2" verkündet.

Nachdem weltweit die meisten Kinos geschlossen haben, ziehen die meisten Studios daraus Konsequenzen und verschieben ihre Filme entweder in die zweite Jahreshälfte oder wie im Falle von Sony sogar komplett in das nächste Jahr. Jetzt ist auch Paramount Pictures nachgezogen und hat die Startdaten von Filmen wie "Top Gun: Maverick" verschoben.

So erscheint der neue Tom Cruise Film in den USA nun am 23. Dezember 2020. Ursprünglich sollte "Top Gun: Maverick" Ende Juni in den USA und am 16. Juli bei uns in Deutschland starten. Außerdem wurde "SpongeBob Schwammkopf: Eine schwammtastische Rettung" vom 22. Mai auf den 31. Juli verschoben, während der mit Chris Pratt besetzte Sci-Fi-Film "The Tomorrow War" vom Ende dieses Jahres auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Der Sci-Fi-Blockbuster musste damit Platz für "Top Gun: Maverick" schaffen.

Zwar gelten all diese Verschiebungen bisher nur für den US-Markt, jedoch ist es nur eine Frage der Zeit bis die deutschen Daten dementsprechend angepasst werden.

Neues Startdatum für "A Quiet Place 2"

Immerhin konnte Paramount Pictures ein neues Startdatum für "A Quiet Place 2" bekannt geben. Nachdem der Endzeit-Thriller zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, startet der Film in den USA nun am 4. September.

"A Quiet Place 2" sollte eigentlich bereits letzte Woche in den deutschen Kinos anlaufen. Eine Anpassung an den US-Kinostart sollte in den folgenden Tagen nun bekannt gegeben werden.

Veröffentlich am 03.04.2020