"Babylon Berlin 3": So aufregend sind die neuen Stars

Auch in der 3. Staffel "Babylon Berlin" sind Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch) und die zur Kriminalassistentin beförderte Charlotte Ritter (Liv Lisa Fries) die Hauptfiguren. Aber es gibt auch jede Menge neue prominente Gesichter.

Neben den beiden Hauptdarstellern kehren unter anderem Benno Fürmann, Lars Eidinger, Mišel Matičević, Hannah Herzsprung, Leonie Benesch, Christian Friedel, Thomas Thieme, Udo Samel, Fritzi Haberlandt, Karl Markovics, Jeanette Hain, Jördis Triebel und Godehard Giese zurück.

Zu diesem großartigen Cast stoßen nun in der 3. Staffel weitere deutsche Schauspieler.

Diese Stars sind neu dabei

Dazu gesellen sich die Neuzugänge Ronald Zehrfeld, Meret Becker, Sabin Tambrea, Hanno Koffler, Martin Wuttke, Trystan Pütter, Peter Jordan, Caro Cult, Saskia Rosendahl und Bernhard Schütz. Das sind die Stars und ihre Rollen:

  • Caro Cult verliebt sich als Vera in Charlotte. Kommen sich die beiden näher?
  • Ronald Zehrfeld spielt den Ex-Häftling Walter Weintraub. Er steigt als Partner vom Armenier (Mišel Matičević) zum Gangsterboss auf.
  • Meret Becker mimt den Stummfilmstar Esther Kasabian. Sie will ihr Film-Comeback mit "Dämonen der Leidenschaft" feiern. Verheiratet ist sie mit dem Armenier.
  • Sabin Tambrea ist ihr Partner auf der Kinoleinwand, Tristan Rot. Gemeinsam versuchen sie das neue Filmprojekt vor dem finanziellen Ruin zu retten.
  • Bernhard Schütz ist als Stummfilmproduzent Jo Bellmann verantwortlich für den Erfolg des Films.
  • Trystan Pütter vertritt als Anwalt Litten politische Gefangene. Auch Charlotte beauftragt ihn.
  • Martin Wuttke verstärkt den Cast als "Tempo"-Chefredakteur Heymann, dem keine News zu heiß ist.
  • Saskia Rosendahl spielt die emanzipierte Musik-Studentin Malu Seeger, die sich gegen ihren Vater auflehnt.
  • Die Unterwanderung der Berliner Politik durch die Nationalisten geht auch in Staffel drei weiter. Hanno Koffler ist als Walther Stennes einer von ihnen.
  • Peter Jordan ist in "Babylon Berlin 3" Fred Jacoby.

All diese neuen und alten Figuren finden sich in den 12 Folgen der 3. Staffel in einer neuen Kriminalgeschichte wieder. Rath und Ritter ermitteln diesmal in der Berliner Filmindustrie. Der Nationalsozialismus ist weiter auf dem Vormasch, worunter auch die Pressefreiheit der Berliner Tageszeitungen zu leiden hatte. Und auch das Thema Okkultismus, damals in Berlins Upperclass der letzte Schrei, kommt vor.

Die ersten drei Folgen zeigt Das Erste am Sonntag, 11. Oktober 2020, um 20.15 Uhr. Drei weitere Episoden folgen am Mittwoch, 14. Oktober um 20.15 Uhr aus. Jeweils zwei Folgen gibt es am 15., 21. und 22. Oktober um 20.15 Uhr.

Bereits ab dem 9. Oktober sind die ersten drei Folgen in der ARD-Mediathek zu sehen, ab dem 11. Oktober dann die ganze Staffel.

Veröffentlich am 07.10.2020
Aktualisiert am 12.11.2020