"Babylon Berlin": Die dritte Staffel läuft an

Ab dem 24. Januar 2020 läuft die dritte Staffel der renommierten Serie "Babylon Berlin" auf Sky an. In zwölf Folgen werden die Zuschauer zurück in das Berlin der 1920er Jahre transportiert.

Berlin, 1929, kurz vor dem Börsencrash. Die Stimmung in der Hauptstadt ist gespannt und Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch) hat alle Hände voll zu tun. Bei Dreharbeiten im Filmstudio Babelsberg kommt die Schauspielerin Betty Winter ums Leben – war es ein Unfall oder doch kaltblütiger Mord?

Zudem müssen sich Charlotte (Liv Lisa Fries) und Rath weiter um einen Fall der letzten Staffel kümmern: Der Gerichtsprozess gegen Greta (Leonie Benesch) wegen des Attentats auf den Regierungsrat steht an.

"Babylon Berlin" als deutscher Exportschlager

Mittlerweile wurde die erfolgreiche Serie, die in einer Kooperation zwischen Sky, WDR, ARD Degeto und Beta Film entstanden ist, in über 100 Länder exportiert. Sogar in die USA haben es die Berliner 1920er geschafft – hier hat Netflix die exklusiven Rechte. Was die Serie so besonders macht ist nicht nur der spannende Plot, der auf den Büchern von Volker Rath beruht. Die umwerfende, stimmungsvolle Musik des mitreißenden Soundtracks ist ebenfalls ein Hit.

Hinzu kommt, dass der Regisseur der Serie, Tom Tykwer, sich auch in Hollywood bereits einen Namen gemacht hat. Filme wie "Lola rennt", "Cloud Atlas" oder "Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders" haben ihm die Türen in Hollywood geöffnet. Dass er auch bei Serien Regie führen kann, hat er spätestens mit den drei Episoden des Netflix-Erfolgs "Sense8" unter Beweis gestellt.

"Babylon Berlin" Staffel Drei läuft ab dem 24. Januar 2020 auf Sky und im Herbst 2020 im Ersten.
 

Veröffentlich am 21.01.2020