Bad Boys • Comeback des Action-Hits als Serie

Statt mit einem dritten Film soll das "Bad Boys"-Franchise als TV-Serie fortgesetzt werden. Eine weibliche Hauptrolle wurde schon besetzt – mit einer alten Bekannten aus der Kino-Reihe.

"Bad Boys – Harte Jungs" aus dem Jahr 1995 mit Will Smith und Martin Lawrence gilt als einer der besten Actionfilme der 1990erJahre. Nachdem ein Kino-Reboot schon lange in Planung aber bis heute nicht realisiert ist, soll nun eine Serie entstehen. Als Hauptdarstellerin ist Gabrielle Union angefragt: Sie spielte schon in "Bad Boys II" (2003) die Agentin Syd Burnett und Schwester von Detective Marcus (Martin Lawrence) und soll diese Rolle nun wieder übernehmen.

Ob auch Smith und Lawrence - zumindest in Gastrollen - mit von der Partie sein werden, wurde noch nicht bekannt gegben.

Jerry Bruckheimer produziert auch die "Bad Boys"-Serie

Am Drehbuch zum TV-Ableger schreiben Brandon Margolis und Brandon Sonnier ("The Blacklist"). Wann und wo die Serie ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt, aber es haben schon mehrere Sender Interesse bekundet. Mit Jerry Bruckheimer ("Fluch der Karibik") ist aber definitiv ein hochkarätiger Produzent an Bord.

Ob es "Bad Boys 3" jemals in die Kinos schaffen wird, ist indes fraglich. Seit Autor und Regisseur Joe Carnahan im März 2017 wegen kreativer Differenzen abgesprungen ist, gab es seitens des produzierenden Studios Sony Pictures keine Neuigkeiten bezüglich Regisseur oder Starttermin mehr.

© Sony Pictures Home Entertainment

"Bad Boys" – die Filme im Heimkino

Bis zum Start der Serie wird es natürlich noch eine ganze Weile dauern. Vielleicht eine gute Gelegenheit, sich die beiden Kinofilme noch einmal anzusehen. Beide gibt es auf DVD und Blu-ray:

"Bad Boys I & II" auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen
"Bad Boys I & II" auf Bly-ray: Jetzt bei Amazon kaufen

 

Veröffentlich am 02.11.2017
Aktualisiert am 28.02.2018