BATFAs 2020: Das sind die großen Gewinner

Langsam rücken die Oscars immer näher und die Zeit der Awards ist fast vorbei – zuvor wurden aber noch die BAFTAs verliehen, die British Academy Film Awards. Sam Mendes "1917" war definitiv der Gewinner des Abends. 

Das Kriegsdrama "1917" räumte bei den BAFTAs geradezu ab: Aus neun Nominierungen konnte der Film sieben Gewinne einheimsen. Der mit zehn Nominierungen gewürdigte "The Irishman" ging hingegen leer aus. "Joker" konnte drei Awards aus elf Nominierungen gewinnen. Das Rennen um die Oscars bleibt also spannend – besonders in der Frage nach dem besten Film.

Bester Film
"1917"

Bester britischer Film
"1917"

Bester Dokumentarfilm
"For Sama"

Bester Kurzfilm
"Learning to Skateboard in a Warzone (if you’re a girl)"

Bester nicht-englischsprachiger Film
"Parasite"

Bester animierter Spielfilm
"Klaus"

Bester animierter Kurzfilm
"Grandad was a Romantic"

Bester Hauptdarsteller
Joaquin Phoenix ("Joker")

Beste Hauptdarstellerin
Renée Zellweger ("Judy")

Bester Nebendarsteller
Brad Pitt ("Once Upon a Time… in Hollywood")

Beste Nebendarstellerin
Laura Dern ("Marriage Story")

Beste Regie
Sam Mendes ("1917")

Beste Filmmusik
Hildur Guđnadóttir ("Joker")

Bestes Casting
Shayna Markowitz ("Joker")

Beste Kamera
Roger Deakins ("1917")

Bestes Szenenbild
Dennis Gassner, Lee Sandales ("1917")

Bester Ton
"1917"

Beste Kostüme
Jacqueline Durran ("Little Women")

Bester Schnitt
Andrew Buckland, Michael McCusker ("Le Mans ‘66")

Beste Maske
Vivian Baker, Kazu Hiro, Anne Morgan ("Bombshell")

Beste visuelle Effekte
"1917"

Bestes Originaldrehbuch
Bong Joon-ho ("Parasite")

Bestes adaptiertes Drehbuch
Taika Waititi ("Jojo Rabbit")

Beste Nachwuchsleistung
Mark Jenkin, Kate Byers, Linn Waite ("Bait")
 

Veröffentlich am 03.02.2020