„Bauer sucht Frau“: DIESE Bauern sind keine echten Landwirte

Heute (26.10.) startet bei RTL die neue Staffel des TV-Dauerbrenners „Bauer sucht Frau“. Unter den Kandidaten sind auch einige Landwirte, die ihren Lebensunterhalt nicht mit einem eigenen Hof finanzieren. Für sie müsste die Staffel eigentlich „Teilzeit-Bauer sucht Frau“ heißen.

Mit Leif (32), Lutz (53), Thomas (42) und Patrick (24) wollen sich vier Kandidaten von Inka Bause verkuppeln lassen, die natürlich Bauern mit Leib und Seele sind, aber alle auf ein zweites Standbein setzen. 

Kandidat Leif, der eine Zucht für Rassehühner betreibt, ist hauptberuflich Staplerfahrer, Lutz ist Geburtshelfer auf einem Milchviehbetrieb, betreibt seine Rinderzucht im Nebenerwerb und Thomas, den RTL in der Sendung vielsagend als „Sprücheklopfer Thomas K.“ ankündigt, ist Angestellter in einem städtischen Kanalbetriebes. Seine rund 70 Schafe und Lämmer muss er in seiner Freizeit versorgen.

Patrick vom Bodensee, der sich nach seiner Vorstellung als „BsF“-Kandidat im Sommer nicht vor Bewerbungen retten konnte, studiert Wirtschaftsingenieurwesen und züchtet seine schottischen Hochlandrinder im Nebenerwerb. Daran soll sich aber auch nach Abschluss seines Studiums nichts ändern: „Das eine ist Beruf - das andere Berufung!"

Das ist die RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“:

  • Das britische Original "Farmer Wants a Wife" lief erstmals 2001
  • Moderiert wird die Sendung von Inka Bause bei RTL
  • Die RTL-Kuppelshow läuft seit Oktober 2005
  •  2011 suchte erstmals ein homosexueller Bauer einen Mann.
  • Mittlerweile gibt es auch „Bauer sucht Frau International“ – ein Ableger, bei dem Landwirte aus dem Ausland nach der großen Liebe suchen

 

Also konnte RTL immerhin noch sechs „echte“ Bauern für die neue Staffel auftreiben. Nein, stimmt so nicht ganz: Mit Denise ist in der neuen Staffel auch einen 31-jährige Pferdewirtin am Start, die Bordercollies züchtet. Sie versorgt auf ihrem Hof aber auch 25-30 Pferde, 35-40 Kühe, acht Gänse, sieben Hunde, fünf Hühner, zwei Schweine und diverse andere Tiere. Wenn man Denise als Hobbybäuerin bezeichnen würde, wäre sie sicher (zu Recht) beleidigt.

Von einer echten RTL-Mogelpackung kann man jetzt also nicht sprechen. Anders als in der Staffel aus dem Jahr 2009: Damals hatte sich der liebeshungrige Kandidat Maurizio nur für die Dreharbeiten auf dem Bauernhof eines Kumpels eingemietet. Der Forstfachmann lebte eigentlich in einer stinknormalen Dreizimmerwohnung. Da hieß es dann, „Kein Bauer, suche aber trotzdem Frau!“

„Bauer sucht Frau“: Alle Kandidaten der 16. Staffel

  • Rinderzüchter Andy (43, Kreis Steinburg)
  • Bio-Bäuerin und Pferdewirtin Denise (32, Landkreis Höxter)
  • Hobby-Geflügelzüchter Leif (32, Landkreis Wesermarsch)
  • Rinderwirt Lutz (52, Landkreis Leipzig)
  • Patrick, Bauer im Nebenerwerb (24, Bodensee)
  • Kartoffelbauer Peter (34, Kreis Viersen)
  • Acker- und Geflügelbauer Rüdiger (53, Landkreis Heilbronn)
  • Ackerbauer und Milchviehwirt Simon (27, Landkreis Cloppenburg)
  • Thomas K., Bauer im Nebenerwerb (42, Landkreis Gießen)
  • Schweine- und Spargelbauer Thomas U. (38, Unterfranken)
Veröffentlich am 26.10.2020
Aktualisiert am 12.11.2020