Bixby: Der Sprachassistent spricht jetzt auch Deutsch!

Na endlich, der Sprachassistent von Samsung kann endlich auch Deutsch. Seit Veröffentlichung des Galaxy S8 verfügen Smartphones des Herstellers über die so genannte Bixby-Taste, mit der sich Samsungs Pendant zu Siri starten lässt. Die Sache hatte nur einen Haken: Denn abgesehen von Englisch, Koreanisch und Mandarin-Chinesisch verstand Bixby bislang nur Bahnhof, wenn man ihn nach dem TV-Programm oder dem Wetter befragte. Das hat jetzt ein Ende. 

  "Hi Bixby, was läuft heute Abend im Fernsehen?" 


Samsung erweitert Bixby um vier europäische Sprachen. Ab sofort ist der digitale, KI-basierte Assistent auch in Deutsch, Italienisch, Spanisch und britischem Englisch verfügbar. Das bedeutet, die bislang ungenutzte Bixby-Taste an den Smartphones unzähliger Nutzer ergibt endlich einen Sinn und der smarte Assistent kann ab sofort mit Fragen gelöchert werden.

Wir würden direkt mal mit der Frage nach dem Fernsehprogramm starten. Die wird kompetent mit den umfassenden und aktuellen TV-Programminformationen von TV DIGITAL beantwortet. Aber auch Flüge buchen, online einkaufen oder Fußballergebnisse abrufen erledigt Bixby auf Nachfrage. Zum Starten des Assistenten reicht es, das Hotword „Hi Bixby“ auszusprechen. 
 
„Bixby ist mehr als nur ein Sprachassistent“, sagt Dr. Thorsten Böker, Director Product Management bei der Samsung Electronics GmbH. „Dank künstlicher Intelligenz lernt Bixby im Dialog mit dem Anwender kontinuierlich dazu, sodass ein personalisiertes Nutzererlebnis entsteht, das sich nach den persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben richtet. Dabei greift Bixby auf ein natürliches Sprachverständnis zurück und ist somit nicht an festgelegte Befehle gebunden, was die Nutzerinteraktion erleichtert. Zusätzlich kompatibel mit jeder Samsung-App bietet Bixby dem Nutzer nicht nur Informationen, sondern einen ausgefeilten Service, der mit jeder Anwendung besser werden kann.“ 
 
Die vier neuen Sprachen für Bixby werden von den aktuellen Samsung Smartphone-Flaggschiffgeräten inkl. Samsung Galaxy S10, Galaxy S10e, Galaxy S10+ und Galaxy S10 5G unterstützt. 
 

Veröffentlich am 21.02.2019
Aktualisiert am 22.02.2019