Böhmermann bleibt beim ZDF: Neo Magazin Royale & neue Formate

Ab 2018 soll "Neo Magazin Royale" noch öfter gesendet werden - und weitere Formate mit Jan Böhmermann sind in Planung. Der Moderator reagierte "staatsmännisch" auf seine Weiterbeschäftigung.

Es ist alles in trockenen Tüchern: Das ZDF hat den Vertrag mit Jan Böhmermann verlängert, wie Programmdirektor Norbert Himmler gegenüber dem Branchenmagazin DWDL.de bestätigt hat. Außerdem wolle man im nächsten Jahr mehr Sendungen mit ihm machen.

38 statt 34 Sendungen

Über die Laufzeit des neuen Vertrags ist noch nichts bekannt, mindestens ein Jahr solle es aber weitergehen, so Himmler. Statt wie bisher 34 sollen im neuen Jahr 38 Sendungen "Neo Magazin Royale" produziert werden. Inhaltlich gebe es dabei mehr Spielraum, so Himmler gegenüber DWDL.de: "So wie vergangene Woche geschehen, werden wir auch mit Formen experimentieren und monothematische Ideen realisieren." Und noch mehr ist in Planung: Das ZDF möchte nicht nur die wöchentliche Satiresendung weiterführen, sondern auch weitere Formate mit Böhmermann entwickeln.

Böhmermann, diesjähriger Gewinner des GOLDENE KAMERA Digital Award in der Kategorie "Viraler Clip", äußerte sich auch selbst zur Verlängerung: "Ich freue mich, in den kommenden Jahren gemeinsam mit dem ZDF Verantwortung für unser Land übernehmen zu dürfen. Deutschland braucht jetzt eine handlungsfähige Unterhaltungssendung. Ich habe den Auftrag des Gebührenzahlers verstanden."