Das sind die Gewinner der SAG Awards 2020 – Netflix und Amazon Eigenproduktionen schneiden gut ab

Das Warten hat ein Ende und die Gewinner der Screen Actors Guild Awards stehen fest. Die Eigenproduktionen der Streamingdienste haben dabei einige Preise eingeheimst.

Mit den Academy Awards nächsten Monat schaut die Filmwelt auf die Preisverleihungen, die bereits im Januar stattfinden – denn traditionell hat ein Film, der bei den SAG Awards gewonnen hat, eine 70-prozentige Chance auf einen der begehrten Oscars. Demnach stehen die Chancen für Joaquin Phoenix gut – der Schauspieler ist dieses Jahr zum vierten Mal für einen Oscar nominiert, hat den Preis jedoch noch nie gewonnen. Mit dem Golden Globe sowie dem SAG Award für die beste Hauptrolle ist ein Oscar-Gewinn allerdings nicht unwahrscheinlich.

Das sind die weiteren Gewinner des Abends:

Bestes Schauspielensemble
"Parasite"

Bestes Stuntensemble
"Avengers: Endgame"

Bester Hauptdarsteller
Joaquin Phoenix ("Joker")

Beste Hauptdarstellerin
Renée Zellweger ("Judy")

Bester Nebendarsteller
Brad Pitt ("Once Upon a Time… in Hollywood")

Beste Nebendarstellerin
Laura Dern ("Marriage Story")

Bester Darsteller in einem Fernsehfilm oder Miniserie
Sam Rockwell ("Fosse/Verdon")

Beste Darstellerin in einem Fernsehfilm oder Miniserie
Michelle Williams ("Fosse/Verdon")

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Drama
Peter Dinklage ("Game of Thrones")

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Drama
Jennifer Aniston ("The Morning Show")

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Komödie
Tony Shalhoub ("The Marvelous Mrs. Maisel")

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Komödie
Phoebe Waller-Bridge ("Fleabag")

Bestes Stuntensemble in einer Fernsehserie – Drama oder Komödie
"Game of Thrones"

Bestes Schauspielensemble in einer Fernsehserie – Drama
"The Crown"

Bestes Schauspielensemble in einer Fernsehserie – Komödie
"The Marvelous Mrs. Maisel"

Lebenswerk
Robert De Niro
 

Veröffentlich am 20.01.2020
Aktualisiert am 12.11.2020