„Der Bergdoktor“: Heile Welt am Wilden Kaiser - Corona kein Thema

Die Dreharbeiten für den "Bergdoktor" begannen im Sommer mit Verspätung. Doch trotz Corona wird die 14. Staffel rechtzeitig fertig sein und läuft Anfang 2021 im ZDF. In der Serie wird die Corona-Pandemie aber keine Rolle spielen.

Die Produktion am Wilden Kaiser fand aufgrund der Corona-Beschränkungen natürlich unter erschwerten Bedingungen statt. "Wir halten am Set Abstandsregelungen ein und werden jede Woche mehrfach getestet. Mit einem großartigen Team haben wir das wirklich super gerockt", sagte Hauptdarsteller Hans Sigl in einem Interview mit der DPA.

Doch in die ZDF-Drehbücher wurde die weltweite Corona-Pandemei nicht eingearbeitet. Das Wirtshaus Wilder Kaiser muss nicht schließen und die Menschen im Ort werden in den neuen Folgen auch keine Masken tragen. Der "Bergdoktor" bleibt also eine Corona-freie Zone. Aus der Sicht von Hans Sigl vielleicht genau das, was sich Zuschauer abends beim Fernsehen wünschen: "Ich glaube, wir erzählen emotionale Geschichten, bei denen der Zuschauer froh ist, das Thema Corona für 90 Minuten ausblenden zu können - wenn er sich ansonsten schon das ganze Jahr über damit befassen muss."

Eine inhaltliche Auseinandersetzung mit der Corona-Pandemie wurde diskutiert, aber verworfen. "Wir haben drüber nachgedacht, ob wir Corona thematisieren", sagt Sigl. Das Team habe sich letztendlich dagegen entschieden, unter anderem, weil nicht absehbar sei, wie sich die Pandemie bis ins nächste Jahr hinein weiterentwickeln wird.

„Der Bergdoktor" soll heile Welt vermitteln

„Der Bergdoktor" soll also weiter heile Welt vermitteln und den Zuschauern Zuversicht geben. Langweilig soll es dabei laut Hans Sigl aber nicht werden. "Es wird sehr, sehr, sehr spannend", kündigt der Österreicher an. "Es zeigt sich, dass sich Stress manchmal in Glück verwandeln kann - und dann auch wieder zurück." Auch ein alter Bekannter ist in der neuen Staffel als Gaststar dabei: „Tatort“-Kommissar Harald Krassnitzer, der Ende der 90er-Jahre selbst den "Bergdoktor" gespielt hatte, damals noch beim Privatsender Sat.1.

Ab dem 14. Januar läuft die 14. Staffel „Der Bergdoktor“ im ZDF. Vor dem Start der regulären Episoden wird das Winterspecial "Mooserhof" zu sehen sein, das bereits im Februar 2020 abgedreht wurde - noch vor dem Ausbruch des Coronavirus.

Veröffentlich am 17.11.2020