Deutsche Netflix-Produktion "Isi & Ossi" läuft an

Am 14. Februar 2020 ist die romantische Komödie "Isi & Ossi" auf Netflix verfügbar – perfekt zum Valentinstag. Es ist der erste deutsche Netflix-Film.

Netflix beherbergt bereits einige deutsche Eigenproduktionen. Die Serien "Dark" und "How To Sell Drugs Online (Fast)" haben auch international Anklang gefunden. Mit "Isi & Ossi" versucht sich Netflix nun am ersten deutschen Film. Zumindest so manch einem "Dark"-Zuschauer dürfte dabei das Gesicht der Hauptdarstellerin bekannt vorkommen: Lisa Vicari spielt in der Serie den Charakter Martha Nielsen.

Klischee-Film mit Potenzial?

Der Film verfolgt im Kern eine bekannte Geschichte: zwei gegensätzliche Welten prallen aufeinander, arm und reich präsentieren sich im Kontrast. Die reiche Isi erfährt, dass ihre Eltern ihren Abschluss gekauft haben – eigentlich egal, denn ihr großer Traum ist es, Köchin zu werden. Nur leider unterstützt ihre Familie den Wunsch nicht, weswegen sie trotz Millionen auf dem Konto kein Geld für die Ausbildung hat. Ossi (Dennis Mojen) hingegen hat eine alkoholsüchtige, verschuldete Mutter und verfolgt seinen Traum, Boxer zu werden. Ihm fehlt allerdings das nötige Kleingeld für seinen ersten Boxkampf.

Isi kommt auf die Idee, die Zufallsbekanntschaft Ossi zu daten – aber nur zur Schau, um den Eltern einen Schreck einzujagen. Im Gegenzug verspricht sie Ossi genug Geld, um die Schulden seiner Mutter zu zahlen und den Boxkampf zu finanzieren. 

Kommt es, wie es kommen muss und aus der gespielten Beziehung wird eine tatsächliche Romanze?
 

Veröffentlich am 13.02.2020