5 Filme und Serien über das Eislaufen

Im Winter durch schneebedeckte Landschaften wandern, Ski fahren oder gar Eislaufen gehen – die Winterzeit bereitet uns so viel Freude, dass es natürlich nicht nur Weihnachtsfilme gibt, die in Schnee und Eis spielen. Deswegen haben wir uns die Top 5 Filme und Serien rund ums Eiskunstlaufen angesehen.

Neben der deutschen Soap "Alles was zählt" hat die Fernsehlandschaft noch einiges mehr zu bieten, wenn es um den Eiskunstsport geht. Ob Komödie oder Romantikfilm, Eislaufen bietet die perfekte Basis für Intrigen, Liebe und Freundschaften.

"Spinning Out"

Auf Netflix läuft seit kurzem die Serie "Spinning Out", in der es um eine junge Eiskunstläuferin geht. Kat Baker (Kaya Scodelario, "Maze Runner") überlegt nach einem Sturz ihre Karriere als Eiskunstläuferin aufzugeben. Gemeinsam mit dem sehr begabten, jedoch arroganten Trainer Justin (Evan Roderick, "Arrow") arbeitet sie trotzdem daran, ihren Sturz zu überwinden.

"Tonya"

Der 2017 erschienene Film mit Margot Robbie ("Once Upon a Time… in Hollywood") und Sebastian Stan ("Captain America") greift die wahre Geschichte der Eiskunstläuferin Tonya Harding auf. Noch nie das Idealbild einer Eiskunstläuferin, wurde Tonya 1994 von jeglichen Eiskunstwettkämpfen ausgeschlossen, da sie mit dem fatalen Unfall ihrer größten Konkurrentin in Verbindung gebracht wurde. Der Oscar-prämierte Film erzählt Tonyas Geschichte von den Anfängen in früher Kindheit bis zum Leben nach dem Vorfall.

"Die Eisprinzen"

Die ulkige Komödie von 2007 mag vielleicht etwas albern sein, macht aber einfach Spaß. Zwei Olympia-Eisläufern werden ihre Goldmedaillen abgesprochen und sie sind fortan von Einzelwettkämpfen im Eiskunstlauf gesperrt. Chazz (Will Ferrell, "Anchorman") und Jimmy (Jon Heder, "Napoleon Dynamite") finden allerdings ein Schlupfloch: Sie melden sich als gleichgeschlechtliches Eistanzpaar an.

"Die Eisprinzessin"

Die Schülerin Casey (Michelle Trachtenberg, "Gossip Girl") möchte unbedingt Eiskunstläuferin werden. Sie bekommt die Chance, mit einer begabten Trainerin zu arbeiten – auch wenn das bedeutet, dass sie ihre Mutter (Joan Cusack, "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse") enttäuschen muss. Der Disney Channel Film von 2005 überzeugt mit viel Herz und bekannter Disney-Leichtigkeit. 

"Liebe und Eis"

In diesem Klassiker von 1992 müssen ein ehemaliger Eishockey-Spieler und eine temperamentvolle Eiskunstläuferin versuchen, miteinander zu arbeiten. Doug (D.B. Sweeney, "Two Tickets to Paradise") und Kate (Moira Kelly, "One Tree Hill") müssen nach Rückschlägen in ihren Karrieren zusammenfinden und als Eislaufpaar eine überzeugende Performance liefern, wenn sie ihren Traum von olympischem Gold nicht aufgeben möchten.
 

Veröffentlich am 09.01.2020