"GNTM": Heidi Klums erster Drehtag mit ungewöhnlicher Begleitung

Die Dreharbeiten zur 16. GNTM-Staffel haben begonnen. An ihrem ersten Drehtag ließ sich Moderatorin Heidi Klum von Tochter Leni begleiten.

Mit "Auf geht's, willkommen im Wahnsinn" startete die 47-jährige Moderatorin in ihren ersten Berliner Arbeitstag, nahm ihre Fans auf Instagram mit in die Garderobe und kündigte an: „Die Klamotten hier ziehe ich heute alle noch, haben wir noch einiges vor uns heute.“

 

Im knallroten Einteiler fuhr Klum dann zum Dreh, um erstmalig die Kandidatinnen der 16. Staffel zu treffen. Mit dabei im Shuttle auch Klums Tochter Leni (16), die ihre Mutter unterstützen soll. "So aufgeregt, die ganzen neuen Models zu treffen. Leni, wirst du mir helfen?", fragt Klum ihre Tochter, die brav mit „Ja“ antwortet. Mal sehen, ob wir Leni in der neuen Staffel auch mal vor der Kamera bewundern dürfen.

Der "Bring dein Kind mit zur Arbeit-Tag“ (O-Ton Heidi) ist nicht die einzige Neuerung für die neue Staffel der Model-Show, die wie üblich im Frühjahr 2021 bei ProSieben zu sehen ist (konkreter Sendetermin steht noch nicht fest).

GNTM bekommt einen komplett neuen Look

Aufgrund der Corona-Pandemie gab es in diesem Jahr nur ein Online-Casting, gedreht wird ausschließlich in Berlin und Europa und ProSieben verpasst der Show einen komplett neuen Look, mit neuen Farbwelten und einer anderen Bildsprache. Im Logo verzichtet der Sender zukünftig auf die gewohnte Frauensilhouette im Bild und setzt jetzt auf den schlichten Schriftzug "Germany's next Topmodel by Heidi Klum", in einem schwarzen, mit Rosen verzierten Banner.

Die Verantwortlichen bei ProSieben sind scheinbar auch bemüht, das Image von GNTM zu verbessern. Die Show hatte in der Vergangenheit immer wieder mit dem Vorwurf zu kämpfen, die Kandidaten müssten einem bestimmten Schönheitsideal entsprechen, an dem sich die jüngeren Zuschauerinnen zu stark orientieren würden. Jetzt soll die Show offener und moderner werden - weil sich auch die Fashion-Industrie komplett verändert hat:

„Du glaubst du bist zu groß, zu klein, zu dick, zu dünn, zu alt? Ich denke das nicht. Meine Türen sind für alle offen. Und ich kann es nicht oft genug sagen: Persönlichkeit ist das allerwichtigste“, kündigte Heid Klum das Online-Casting an. In ein paar Wochen werden wir sehen, ob dieses Versprechen gehalten wurde.

Hier könnt ihr lesen, warum Heidi Klum eventuell in die USA zurückkehren muss.

Veröffentlich am 09.11.2020
Aktualisiert am 12.11.2020