"Grey's Anatomy": McDreamy kehrt als Flashback zurück

Die 17. Staffel von "Grey's Anatomy", die jetzt in den USA angelaufen ist, überrascht mit einem ungewöhnlichen Gastauftritt: Der tote Dr. Derek „McDreamy“ Shepherd taucht wieder auf.

Doch wie ist es möglich, dass Patrick Dempsey als Dr. Shepherd jetzt wieder zurückkehrt, schließlich starb er vor fünf Jahren zweifelsfrei bei einem Autounfall? Ganz einfach: Es handelt sich um eine Traumsequenz. Chefärztin Meredith Grey (Ellen Pompeo) läuft am Ende der zweiten Folge einen malerischen Strand entlang und hört plötzlich, wie jemand nach ihr ruft: Ihr verstorbener Ehemann Derek.

Zuvor hatte Meredith einen Zusammenbruch. Auch in der neuen Staffel von  „Grey's Anatomy“ wird die Corona-Pandemie thematisiert, in der Dr. Grey und ihre Kollegen mit zunehmenden COVID-Todesfällen und mangelnder Ausrüstung zu kämpfen haben. Am Ende bricht die Ärztin ohnmächtig auf einem Parkplatz zusammen und begegnet ihrem toten Ehemann in einem Flashback am Strand.

"Die wichtigste Aufgabe, die wir in dieser Staffel hatten, war, die Realität dieser globalen Pandemie und ihre Auswirkungen zu zeigen - insbesondere auf die Beschäftigten im Gesundheitswesen“, erklärte die Showrunnerin Krista Vernoff (46) gegenüber der "L.A. Times". Doch die Zuschauer sollten gleichzeitig auch bestens unterhalten werden und ihren Spaß haben, daher ließ sie sich die Traumsequenz einfallen.

Das Comeback wurde so gut es ging geheim gehalten. "Die meisten Schauspieler wussten es nicht“, verriet Vernoff. Patrick Dempsey musste von seiner Kollegin Ellen Pompeo zu seinem Kurz-Comeback bei „Grey's Anatomy“ überredet werden. Die Krankenhausserie hatte er eigentlich für immer abgehakt. Auch Ellen Pompeo sieht ihre Zukunft scheinbar nicht im OP-Kittel.

Pompeo erwähnte kürzlich in einem Interview, dass ihr Vertrag nach 17. Staffel ausläuft und es noch keine Gespräche über eine Verlängerung gab. „Wir wissen wirklich nicht, wann die Serie endet. Doch die Wahrheit ist, dieses Jahr könnte es soweit sein", kündigte die 50-Jährige ein mögliches Ende der Serie an, die schon seit 2005 läuft.

Veröffentlich am 13.11.2020