Netflix bringt Dreiteiler mit Comedian Luke Mockridge

Nach Abschluss eines erfolgreichen Fernsehjahrs wagt Luke Mockridge 2020 den nächsten Schritt: Er wird Ende des Jahres in einem Dreiteiler beim Streaminganbieter Netflix zu sehen sein und sich im Schauspielern versuchen.

Eine eigene Late-Night-Show, ausverkaufte Comedy-Auftritte und eine selbstkreierte Gaming-Show ("Catch!"), die zuletzt mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde – eigentlich könnte sich Comedian Luke Mockridge vorerst auf seinem Erfolg von 2019 ausruhen. Seine Sat.1-Show "Luke! Die Greatnightshow" wird im Herbst um eine weitere Staffel verlängert und auch "Catch!" punktet mit soliden Einschaltquoten.

Weihnachts-Dreiteiler in Spielfilmlänge kommt Ende 2020

Doch der 30-jährige Mockridge möchte sich offenbar auch außerhalb des Showgeschäfts beweisen und bestätigte kürzlich die geplante Netflix-Filmreihe. Die Dreharbeiten beginnen bereits Ende Januar in Köln – für den gebürtigen Bonner nahezu ein Heimspiel. Der genaue Inhalt der drei Filme ist noch nicht bekannt. Passend zur Veröffentlichung am Jahresende wird es sich thematisch jedoch um Weihnachten drehen. 

Mit seinem Debut in der Schauspielerei tritt Mockridge in die Fußstapfen seines Vater Bill Mockridge ("Lindenstraße"). Für den Erfolg der Reihe setzt Netflix auf die Regieführung von Tobi Baumann, der bereits Comedy-Größen wie Bastian Pastewka ("Der Wixxer") und Oliver Pocher ("Vollidiot") auf die Leinwand brachte.

Ob der Weihnachts-Dreiteiler ein Erfolg wird zeigt sich Ende des Jahres. Die Schlagzeilen sind dem Publikumsliebling jedoch schon jetzt sicher. Mit seinem vieldiskutierten Auftritt im ZDF "Fernsehgarten" im August letzten Jahres sorgte Luke Mockridge zuletzt für Aufsehen – nur um letztlich zu verkünden, dass es sich bei seiner provokativen Comedy-Nummer um Werbung für seine eigene Late-Night-Show handelte.
 

Veröffentlich am 07.01.2020