Netflix schenkt uns diese Serie zu Weihnachten

Mit Weihnachtsfilmen versüßt uns Netflix schon länger die Vorfestzeit. Jetzt hat der Streaminganbieter noch ein Schippchen draufgelegt und spendiert uns Folgen voller XMas-Romantik! Und das ist noch nicht alles....

Denn die Serie, die ab 10. November 2020 abrufbar ist, spielt außerdem in Neww York, der Stadt, die ohnehin viele von uns anhimmeln und zur Weihnachtszeit besonders funkelt. Dazu ein sympatischer junger Held und eine sympathische junge Heldin - was will man mehr:

Wie man sieht, ist Lily (Midori Francis) eine idealistische Träumerin und Dash (Austin Abrams) ein kleiner Zyniker. Die beiden werden durch ein rotes Notizbuch verbunden, in dem beide ihre Gedanken festhalten und über das sie sich kennen lernen, ohne sich vorerst zu sehen. Klingt ein bisschen geheimnisvoll? Na sicher - passend zum leichten Märchenfaktor der Wochen vor dem 24. Dezember. Und wir würden unsere gesamten Streaming-Abos drauf verwetten, dass trotz aller Unterschiede und der obligatorischen Fehler/Hidernisse am Ende ein Happy End möglich ist.

 
Das allererste Serienoriginal mit plätzchenfreundlicher Thematik ist "Dash & Lily" dann übrigens doch nicht. "Weihnachten zu Hause" wurde im Dezember letzten Jahres veröffentlicht, schildert Krankenschwester Johannes vorweihnachtliche Flirts und stammt aus Norwegen:
 

Ebenfalls sehr sehenswert und jetzt schon verfügbar:

"Weihnachten zu Hause" jetzt bei Netflix ansehen

Wer noch mehr Empfehlungen für die kommenden Tage und Wochen mit einer Extraportion Fest-Vorfreude sehen will - wir haben die shönsten Weihnachtsoriginale von Netflix für Euch zusammengestellt:

Veröffentlich am 26.10.2020
Aktualisiert am 12.11.2020