Netflix: Nach nur einer Staffel wird DIESE Top-Serie abgesetzt

Diese Weltraum-Mission ging schnell zu Ende: Nach nur einer Staffel hat Netflix das Ende von „Away“ mit Hillary Swank beschlossen. Die Serie war erst im September gestartet.

Wie das US-Magazin „Deadline“ berichtete, wird es keine Fortsetzung des aufwendigen Space-Dramas mit  Oscar-Preisträgerin Hillary Swank geben. In „Away“ spielt Hilary Swank (46) die NASA-Astronautin Emma Green, die ihren Ehemann Matt (Josh Charles) und Tochter Alexis (Talitha Bateman) auf der Erde zurücklässt, um das Kommando einer mehrjährigen,  internationalen Weltraum-Mission zu übernehmen. Dabei stößt sie durch die Ereignisse im All und in der Familie an ihre Grenzen.

Das vorzeitige Aus der Serie kommt überraschend. „Away“ stand mehrere Wochen in der Top 10 der meistgestreamten Netflix-Formate weltweit. Kurz nach der Premiere am 4. September stand die Weltraum-Serie in des US-Charts von Netflix auf Platz 1. Über die Gründe für das Serien-Aus kann nur spekuliert werden, aber die hohen Produktionskosten dürften bei der Absetzung wohl eine nicht unwichtige Rolle gespielt haben.  

DIE WICHTIGSTEN FAKTEN ZU NETFLIX

  • Netflix wurde 1997 von Reed Hastings und Marc Randolp als DVD-Versand in Los Gatos (Kalifonien) gegründet und startete mit 30 Mitarbeitern.
  • Das Unternehmen hat der derzeit 192 Millionen Abonnenten und einen Börsenwert von 195 Milliarden Dollar. Seit dem Börsengang 2002 ist der Aktienkurs um das 385-fache gestiegen.
  • Inzwischen produziert Netflix neben eigenen Serien und Dokus auch Filme mit den größten Hollywood-Stars.
  • Netflix ist für mehr als ein Drittel des Internet-Daten-Transfers in USA verantwortlich

Netflix scheint gerade eine Art Inventur seines Serien-Portfolios zu machen: Zuletzt wurden unter anderem „Teenage Bounty Hunters“, „Der Dunkle Kristall: Ära des Widerstands“, „Altered Carbon“, „I Am Not Okay With This“, „GLOW“ und „The Society“ nicht verlängert. Hier könnt ihr lesen, welche Serie Netflix-Boss Reed Hasting dafür gern im Programm hätte.

Veröffentlich am 20.10.2020
Aktualisiert am 12.11.2020