"The Witcher": Es geht weiter!

Die 2. Staffel der Netflix-Serie "The Witcher" ist nicht einmal abgedreht, da wird schon an einem dritten Serien-Abenteuer für Hexer Geralt gearbeitet.


Wegen der Coronakrise mussten die Dreharbeiten zur 2. Staffel "The Witcher" bis Mitte August pausieren. Gedreht wird voraussichtlich bis 2021. Fans müssen sich also noch bis zum kommenden Jahr gedulden bis die neuen Abenteuer von Monsterjäger Geralt von Riva (Henry Cavill) und Zauberin Yennefer (Anya Chalotra) auf Netflix weitergehen.


Hinter den Kulissen wird aber schon an einer 3. Staffel gearbeitet: Das zeigt ein neuer Eintrag der Writer's Guild of America West mit der Anmerkung, dass diese von 2021 bis 2022 in Produktion gehen soll. Offiziell von Netflix bestätigt wurde die neue Staffel noch nicht. Aber das "Witcher"-Universum ist groß und bietet genug Stoff für mehrere Staffeln. Außerdem war die erste Staffel der Serien-Adaption des polnischen Rollenspiels nach den Bestsellern von Andrzej Sapkowskiin ein großer Erfolg für Netflix. Klar, dass es mit "The Witcher" weitergeht.

Erste Bilder machen nun aber erst einmal neugierig auf die 2. Staffel.

Geralt mit neuer Hexer-Rüstung


Geralt-Darsteller Henry Cavill veröffentlichte auf seinem Instagram-Account erste Fotos, die den Hexer in einer neuen Rüstung zeigen. Auf dem Rücken trägt er das Schwert, mit dem er schon in Staffel 1 gekämpft hat.

Interessant: Henry Cavill zitiert im Post das zweite Buch aus der Hexer-Saga von Andrzej Sapkowski "Zeit des Sturms:

"Es wird möglicherweise dazu kommen", sagte der weißhaarige Mann einen Moment später, "dass sich ihre Kameraden oder Kumpanen fragen, was diese bösen Männer befallen hat. Sag ihnen, der Wolf hat sie gebissen. Der Weiße Wolf. Und erwähne außerdem, dass sie ab jetzt immer einen Blick hinter sich werfen sollten. Eines Tages werden sie hinter sich blicken und den Wolf erblicken."

Zum Hauptcast gesellen sich in der 2. Staffel auch viele neue Gesichter, darunter sogar welche, die eigens für die Netflix-Serie erschaffen wurden, also weder dem Roman noch Spiel zuzuordnen sind. Neu mit dabei sind unter anderem Kristofer Hivju als Nivellen, der Tormund Riesentod  in "Game of Thrones" spielte, Agnes Bjorn als Vereena, Paul Bullion als Lambert, Thue Ersted Rasmussen als Eskelt, Aisha Fabienne Ross als Lydia und Mecia Simson als Francesa.

 

Veröffentlich am 06.10.2020
Aktualisiert am 12.11.2020