Neue "Tiger King" Drama-Serie: Nicolas Cage übernimmt die Hauptrolle

Die Doku-Serie "Tiger King" hat sich im letzten Monat zum absoluten Hit und Kultphänomen auf Netflix entwickelt. Nun soll eine Drama-Serie rund um die Geschichte von Joe Exotic produziert werden. Die Hauptrolle soll Nicolas Cage übernehmen.

Über kaum eine Serie wurde in den letzten Monaten so stark diskutiert wie über die Netflix-Produktion "Tiger King". Nach überwältigenden Zuschauerzahlen wurden schnell die Rufe nach einer gescripteten Verfilmung laut. Die Produktion nimmt nun konkrete Formen an, wie das für die Produktion zuständige Studio Imagine Television auf Instagram mitteilte. So soll niemand geringeres als Nicolas Cage die Hauptrolle in der Drama-Serie übernehmen.

Eine gewagte Auswahl

Die Wahl von Nicolas Cage dürfte viele überraschen. Denn auch wenn die Geschichte rund um den exzentrischen "Tiger King" nach einer mutigen Schauspielerauswahl schreit, so ist Nicolas Cage in den letzten Jahren eher für seine große Anzahl an durchschnittlichen bis schlechten Filmen bekannt. Jedoch konnte Cage in seiner langjährigen Karriere auch bereits einen Oscar gewinnen. So oder so verspricht die Drama-Serie durch Nicolas Cage einen besonderen Reiz.

Ob die Drama-Serie ebenfalls auf Netflix erscheinen wird ist zurzeit nicht bekannt. Ursprünglich sollte die Serie von "American Vandal"-Showrunner Dan Lagana produziert werden. Jedoch wurde bekannt gegeben, dass der US-Sender CBS für die Produktion zuständig ist. Ein Netflix-Release ist daher nicht garantiert.

Veröffentlich am 05.05.2020
Aktualisiert am 12.11.2020