News zu "Thor: Love and Thunder": Weitere Autoren im Team

Schon wenige Tage nach Taika Waititis Oscar-Gewinn gibt es Neuigkeiten über den Nachfolger von "Thor: Tag der Entscheidung". Das Autorenteam erhält Zuwachs in Form von Schreiberin Jennifer Kaytin Robinson.

Taika Waititi, der 2017 beim dritten "Thor"-Film Regie führte, übernimmt auch die Regie der nächsten "Thor"-Installation. Auch das Drehbuch wird wieder aus seiner Feder stammen – allerdings erhält er Unterstützung durch Autorin Jennifer Kaytin Robinson.

Robinson schrieb und kreierte die Serie "Sweet/Vicious", die 2016/2017 auf MTV ausgestrahlt wurde. Außerdem ist sie Autorin des Netflix-Films "Someone Great" mit Gina Rodriguez ("Jane the Virgin"), Brittany Snow ("Pitch Perfect") und DeWanda Wise ("Shots Fired").

Darum geht es in "Thor: Love and Thunder"

Zwar gibt es noch keinen deutschen Titel für den 2021 erscheinenden Film, aber einige Informationen liegen trotzdem schon vor. Bekannt ist, dass Christian Bale eine Rolle spielen wird – welche, wollte Taika Waititi noch nicht verraten. Chris Hemsworth (Thor) ist natürlich ebenfalls mit dabei und Natalie Portman (Jane Foster) sowie Tessa Thompson (Valkyrie) runden den Cast ab. 

Der Film leitet eine neue Ära für Thor ein, denn Natalie Portman als Jane Foster wird die neue, weibliche Thor. Auch in den Comics gibt es Geschichten, in denen Jane Foster Thor ist, da der Superheld Thor an den Hammer und seine Macht gebunden ist. 
 

Veröffentlich am 11.02.2020