„Polizeiruf 110“: DAS sind die neuen Ermittler

Zu seinem 50-jähriges Bestehen im nächsten Jahr hat der MDR ein neues „Polizeiruf-110-„Team vorgestellt. Peter Kurth und Peter Schneider kommen in Halle an der Saale zum Einsatz.

Kriminalhauptkommissar Henry Koitzsch (Peter Kurth) und Kommissar Michael Lehmann (Peter Schneider) müssen in ihrem ersten Fall einen mysteriösen Mord aufklären, der bereits mehrere Monate zurückliegt - dabei haben sie weder Anzeichen auf ein Motiv, noch gibt es Verdächtige oder Indizien. Der "Polizeiruf 110 - An der Saale hellem Strande" wir voraussichtlich im Mai 2021 im Ersten zu sehen sein.

„Mit Peter Kurth und Peter Schneider wird die Krimireihe zu ihrem Jubiläum um ein vielversprechendes Kommissarsduo reicher. 50 Jahre Polizeiruf, ein spannendes neues Ermittlerteam und Halle in Sachsen-Anhalt als Drehort sind mindestens drei gute Gründe für diesen neuen Krimi“, ist sich MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt sicher.

Kurth war schon "Tatort"-Kommissar

Peter Kurth war erst vor kurzem im ZDF-Zweiteiler „Altes Land“ an der Seite von Iris Berben zu sehen. Für Kurth schließt sich damit ein Kreis: Vor zwanzig Jahren feierte er seine TV-Premiere in einem „Polizeiruf 110“ aus Halle. Auch im „Tatort“ war der 63-Jährige von 2011-15 als Kommissar aktiv. Damals verstärkte Kurth das Frankfurter Team mit Joachim Król und Nina Kunzendorf.  

Auch der Leipziger Peter Schneider (45) verfügt über reichlich TV-Krimi-Erfahrung. Schneider war bereits sechsmal in einem „Tatort“ im Ersten zu sehen und hatte zahlreiche Auftritte in diversen anderen TV-Reihen. Auch im mehrfach ausgezeichneten Kinoerfolg „Gundermann“ (2018) spielte der Schauspieler und Musiker mit. Peter Schneider übernahm schon bei zahlreichen Bühnenaufführungen die Musikalische Leitung.

Neben Kurth und Schneider sind in dem Jubiläums-Polizeiruf u.a. Anita Vulesica, Till Wonka, Herrmann Beyer, Cordelia Wege, Torsten Ranft, Sebastian Weber, Thomas Gerber und Andreas Schmidt-Schaller zu sehen – der von 1986 bis 1995 selbst einen Kommissar im „Polizeiruf 110“ spielte und bis heute in der „SOKO“ Leipzig im ZDF dabei ist.

Das Drehbuch für den Krimi stammt vom Leipziger Autorenteam Clemens Meyer und Thomas Stuber, der auch Regie führt.

Veröffentlich am 18.11.2020