RTL-Pläne: Ausgerechnet ER soll den Wendler ersetzen

Nach seinem Skandal-Auftritt im "Sommerhaus der Stars" galt Ex-Bachelor Andrej Mangold eigentlich als „Persona non grata“ (nicht mehr erwünscht) im deutschen Fernsehen. Doch die Verantwortlichen bei RTL sehen das scheinbar anders und wollen ihm und Freundin Jennifer Lange eine eigene Show anbieten.

Nachdem sich Schlagerstar Michael Wendler mit seinen kruden Verschwörungstheorien auf Instagram selbst den Stecker gezogen hat, sucht RTL dringend Ersatz für die mit dem Wendler geplanten TV-Formate. Laut „BILD“ hat RTL schon einen Favoriten im Auge: Andrej Mangold. Er gilt schon länger als heißer Kandidat für das RTL-Dschungelcamp, das Anfang 2021 in einem Spukschloss in Wales produziert wird und ist wohl auch für andere Shows im Gespräch.

Bekommen Mangold und Lange ihre eigene Doku-Soap?

Gemeinsam mit Jennifer Lange könnte der 33-jährige Ex-Basketballprofi Mangold vom Wendler-Aus bei RTL direkt profitieren. Nachdem die  ursprünglich geplante Live-Hochzeit von Michael Wendler und Laura Müller abgesagt wurde und auch keine neuen Folgen der VOX-Hochzeitsdoku "Laura und der Wendler: Jetzt wird geheiratet" gedreht werden, könnte die goldene TV-Zeit für das umstrittene B-Promi-Paar gekommen sein.

"Kurioserweise ist der Marktwert von Andrej Mangold seit dem 'Sommerhaus‘ gestiegen, da er aktuell nach dem Wendler wie kein anderer in Deutschland polarisiert. Wir wollen ihn für mindestens drei große Show-Formate als Kandidaten“, wird ein Produktionsmitarbeiter der RTL-Gruppe bei „BILD“ zitiert.

Im „Sommerhaus der Stars“ galten Andrej Mangold und Jennifer Lange vor kurzem noch als asoziales, mobbendes Bachelor-Paar, das man am besten auf den Mond schießen sollte. So schnell kann sich der Wind im Reality-TV-Business also drehen.

Hier könnt ihr lesen, wer sonst noch so als Kandidat für das RTL-„Dschungelcamp“ 2021 gehandelt wird.

Veröffentlich am 16.10.2020